MO - FR 15:00

Shopping Queen: Freitagskandidatin Tanja bringt den Catwalk zum Glitzern

Tanja wird den Erwartungen gerecht

Als Münsters Freitagskandidatin auf den Laufsteg einbiegt, glitzert und glänzt und schimmert es - alles andere wäre auch eine große Überraschung gewesen. Denn zu Guido Maria Kretschmers Motto "Ganz schön schräg – kombiniere ein asymmetrisches Outfit!" wollte der selbsternannte Glitzer-Fan natürlich auch ein schillerndes Outfit finden. Das ist Tanja definitiv gelungen – doch hat sie dabei auch die "schräge" Aufgabe erfüllt?

Guido: "Eine sehr weise Entscheidung"

Münsteranerin Tanja trägt ein Kleid, dessen schwarzes Oberteil teilweise transparent ist und lange Ärmel besitzt. Den langen Brokat-Rock mit goldenem Glitzerprint hat die 46-Jährige vom Schneider ändern lassen, damit er passend zum Asymmetrie-Motto vorne noch kürzer ist als hinten – ein VoKuHiLa-Rock also. "Das war eine sehr weise Entscheidung", meint unser Star-Designer, dem das Kleid ansonsten nämlich nicht asymmetrisch genug gewesen wäre. Und weil solch ein pompöses Kleid ja kaum mehr "Drumherum" benötigt, kombiniert Tanja lediglich noch eine glitzernde, goldene Clutch, kleine Ohrringe, einen Armreif und schwarze High Heels mit haarigem Puschel dazu.

"Das ist eine gute Leistung, die wir in dieser Woche auch schon vergleichsweise gesehen haben", urteilt Guido. Tanjas Look "steht ihr ganz gut", findet der Modeschöpfer. Doch die schwarze Asche, mit der die Friseurin einen Fake-Ansatz in Tanjas blonden Haaren erschaffen hat, verwirrt den Modeschöpfer nach wie vor. "Manche wollen das loswerden – in Münster ist das hip", scherzt Guido amüsiert von der fragwürdigen Frisur.

Tanjas Shoppingtag und damit auch die letzte Folge dieser Münsteraner Woche könnt ihr euch jetzt noch mal in voller Länge bei TV NOW anschauen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg

Griaß di, Guido!

Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg