MO - FR 15:00

Shopping Queen: Jeans-Girl Kiko hat ihren Traum-Zweiteiler gefunden

Kiko kommt von Kopf bis Fuß in Jeans

Kiko beweist: Zweiteiler gibt's in allen Formen und Materialien. Am dritten Tag unserer Bremer "Shopping Queen"-Runde präsentiert sie ihren besonderen Look zum Motto "Keine halben Sachen - geh mit deinem neuen Zweiteiler aufs Ganze!". Ihr Key-Piece, die Kombi aus zusammengehörigem Ober- und Unterteil, besteht nämlich aus: Jeans. Ein Hosenanzug der besonderen Art also. Kiko fühlt sich darin pudelwohl. Ob unserem Modeexperten Guido Maria Kretschmer der Zweiteiler wohl auch gefällt?

Guido: "Das ist der einzige, richtige Fehler"

"Ich finde, das ist ein sehr süßer Look", lobt der Star-Designer. An Kikos Stelle hätte er auch zur Jeanskombi gegriffen. Die enge Hose macht seiner Expertenmeinung nach nämlich "'ne Top Figur!" Das Motto hat Kiko also zweifelsfrei erfüllt und laut Guido noch dazu sogar einen "verjüngenden, frischen, modernen und weiblichen" Style zusammengestellt. Gibt's da überhaupt noch Kritikpunkte?

Eine Kleinigkeit muss Guido dann doch loswerden. "Sie sollte die Krempelei lassen", meint der Modeexperte. Die an sich bombastisch gut sitzende Jeans hätte Kiko in seinen Augen einfach lang lassen sollen. "Das hätte die Fesseln schmaler gemacht", meint unser Star-Designer und ihm eben einfach besser gefallen. Aber Hand aufs Herz: Für Guido ist das "der einzige, richtige Fehler". 

Ob Kikos Mitstreiterinnen noch mehr finden oder vielleicht sogar kritiklos begeistert sind vom Look ihrer Konkurrentin? Die Urteile der vier anderen Bremer Mädels seht ihr in der kompletten Folge bei TV NOW.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Canan hätte sich mehr Veränderung von Jenny erhofft

"Es war nicht so, wie ich es mir vorgestellt hab"

Canan hätte sich mehr Veränderung von Jenny erhofft