MO - FR 15:00

Tag 4 auf Sylt: Steffis Look

Shopping Queen: Steffis "eigenwilliger" Look spaltet die Meinungen von Guido und der Konkurrenz

Guido ist schockiert von Steffi im Vorher-Nachher-Vergleich
Guido ist schockiert von Steffi im Vorher-Nachher-Vergleich "Man denkt, das ist 'ne andere Frau" 01:29

Guido: "Das Outfit macht keinen Sinn!"

Guido Maria Kretschmer wirkt erschöpft, aber bestens amüsiert, als Sylts Donnerstagskandidatin Steffi auf dem Catwalk auftritt. Was für eine turbulente Shoppingtour hinter ihnen liegt! „Ich habe selten so viele schlechte Looks auf einmal an einem Tag gesehen“, schmunzelt Guido. Die 37-jährige herzliche Sylterin Steffi war unserem Star-Designer von Anfang an sympathisch. Beim Shoppen hat sie aber irgendwie den Überblick und das Ziel vor Augen verloren.

„Im Endeffekt ist es ja ganz schön geworden. Da kann man jetzt sagen ‘Okay’. Aber was auf dem Weg dahin alles passiert ist ...“, seufzt Guido, während Steffi ihren Look zum Motto: „In der Brise keine Krise! Zeige, was ein Sylter Strandlook für dich bedeutet!“ präsentiert. Für unseren Star-Designer ergibt das Outfit dennoch „keinen Sinn“: „Das passt nicht richtig zusammen. Ich habe noch nie einen Look bei ‘Shopping Queen’ gehabt, der so viele Zufälle hatte.“ Im Video oben könnt ihr euch Steffis lässigen Look für einen Badetag am Strand ansehen.

Die Punkte für Steffis Outfit

Nanu! So unterschiedlich gehen die Meinungen von Guido und unseren Kandidatinnen wirklich selten auseinander. Steffis vier Konkurrentinnen sind nämlich absolut begeistert von ihrem Sommerlook für einen Badetag am Strand. „Top siehst du aus“, lobt Maria zum Beispiel. Wie viele Punkte sie und die anderen Sylter Mädels vergeben, erfahrt ihr unten im Video.

Die Sylterinnen sind völlig anderer Meinung als Guido
Die Sylterinnen sind völlig anderer Meinung als Guido Maria: "Top siehst du aus!" 02:43

Ganze Folgen „Shopping Queen“ auf TVNOW streamen

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Maren fehlen fast die Worte bei Bettinas Anblick

"Du siehst einfach 'Wow!' aus"

Maren fehlen fast die Worte bei Bettinas Anblick