Showtime of my Life - Stars gegen Krebs

„Ich habe Angst davor, zu Vorsorgeuntersuchungen zu gehen“

Showtime of my Life – Stars gegen Krebs: Mirja du Mont überwindet ihre eigene Angst vor der Krebsvorsorge

Mirja du Mont über ihre Angst- und Panikstörung
Mirja du Mont über ihre Angst- und Panikstörung "Vorsorge ist für mich ein ganz schlimmes Thema" 02:07

Nach einem schweren Verlust hat Mirja du Mont eine Angst- und Panikstörung

Als eine von acht prominenten Frauen und acht prominenten Männern engagiert sich Mirja du Mont (44) bei der neuen VOX-Show „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“. Mit einem mutigen Bühnenauftritt, bei dem sie gemeinsam mit den anderen Promi-Ladies die Hüllen fallen lässt, möchte sie andere Frauen zur Krebsvorsorge ermutigen – und vielleicht auch sich selbst. Denn während der Proben für die Show erzählt Mirja, wie groß ihre Angst vor diesem Thema ist. „Ich habe eine Angst- und Panikstörung entwickelt. Vorsorge ist für mich seit zwei Jahren ein ganz schlimmes Thema. Ich habe Angst davor, zu Vorsorgeuntersuchungen zu gehen“, berichtet Mirja unter Tränen. Welcher traurige Schicksalsschlag in ihrem engsten Freundeskreis dazu geführt hat, erzählt Mirja du Mont oben im Video.

Mirja du Monts Mutter & Oma waren betroffen: „Wir haben Brustkrebs in der Familie“

Jede der acht prominenten Frauen, die bei „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ mitmachen, hat bereits traurige Erfahrungen mit dem Thema Krebs gesammelt. Bei einem intimen Dia-Abend gemeinsam mit Gastgeber Guido Maria Kretschmer teilen die Frauen ihre bewegenden Geschichten miteinander. Mirja du Monts Mutter erkrankte 2014 an Brustkrebs. Sie überbrachte ihrer Tochter die Schocknachricht am Telefon. „Den Tag werde ich niemals vergessen, als meine Mutter mich angerufen hat. Das ist der Moment, wo der Knüppel angeflogen kommt, man kriegt es auf den Kopf und denkt, das war’s jetzt“, erzählt Mirja tapfer.

Doch die Angst und der Schmerz sitzen noch immer tief: „Ich hatte solche Angst, meine Mutter zu verlieren.“ Denn das war nicht das erste Mal, dass Brustkrebs zu einem Thema in Mirjas Familie wurde. Auch ihre Oma bekam die Diagnose schon. Und sogar Mirja selbst hatte drei Jahre vor der Erkrankung ihrer Mutter einen Tumor in der Brust, der aber gutartig war. Ihre Teilnahme an „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ ist für Mirja eine absolute Herzensangelegenheit, um andere Frauen zu ermutigen und ihnen die Angst vor dem Ausziehen bei Vorsorgeuntersuchungen zu nehmen. Gleichzeitig ist es für Mirja du Mont aber auch eine große Überwindung und Auseinandersetzung mit ihren eigenen Ängsten, was viel Respekt verdient.

Die Botschaft der Show liegt Mirja du Mont sehr am Herzen

Diese Show hat eine lebenswichtige Mission

Auf die Vorsorge von Brust-, Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam machen und so Leben retten – das ist das Ziel von „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“. Dafür gehen 16 Promis, die in der Vergangenheit selbst oder im engsten Freundes- und Familienkreis mit einer Krebsdiagnose konfrontiert wurden, bis zum Äußersten und lassen auf einer großen Bühne in einer spektakulären Show die Hüllen fallen. Ihre Botschaft: Wenn wir uns vor einem Millionenpublikum ausziehen, könnt ihr das vor eurem Arzt erst recht!*

Informationen zu den wichtigsten Krebsvorsorgeuntersuchungen sind HIER zusammengefasst. Details zur Brustkrebsfrüherkennung und dem selbstständigen Abtasten der Brust gibt es HIER zum Nachlesen. Und Infos darüber, warum die HPV-Impfung, also die Gebärmutterhalskrebsvorsorge, auch im späteren Alter noch so wichtig ist, sind HIER zu finden.

„Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ bei VOX & auf TVNOW

VOX zeigt die „Ladies Night“ von „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ am Montag, 1. Februar, um 20:15 Uhr. Einen Tag später, am Dienstag, 2. Febuar, folgt dann die „Men’s Night“ ebenfalls um 20:15. Beide Shows können parallel zur Ausstrahlung im TV auch online im Livestream auf TVNOW verfolgt werden. Im Anschluss an beide Shows zeigt VOX jeweils um 22:50 Uhr das „Prominent! Spezial – Showtime of my Life“.

*Hinweis: Alle Teilnehmer der Show wurden vorab negativ auf das Coronavirus getestet.

"Für mich und für meine Kinder war es krass"

Nicole Staudinger nach "Showtime of my Life"

"Für mich und für meine Kinder war es krass"