MO - FR | 19:00

Sorbische Hochzeitssuppe

Roberts Wunsch-Vorspeise

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Brühe
Rinderknochen 500 g
Suppengrün frisch 1 Bund
Lorbeerblatt 1 Stk.
Pimentkörner 5 Stk.
Kräuterstrauß 1 Stk.
Erbsen 100 g
Zwiebeln 2 Stk.
Salz und Pfeffer
Petersilie
Leberklößchen
Rindsleber 200 g
Ei 1 Stk.
Semmelbrösel 50 g
Muskat
Eierstand
Milch 200 ml
Muskat
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 410,032 (98)
Eiweiß 14.22g
Kohlehydrate 6.34g
Fett 1.59g

Brühe

1 Die Rindsknochen blanchieren und gründlich unter kaltem Wasser abspülen. Die Knochen in 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, gründlich abschäumen und 2 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen.

2 Inzwischen die Zwiebeln schälen, kurz andünsten und mit Suppengrün, Salz, Pimentkörnern, Kräutersträußchen und Lorbeerblatt zu den Knochen geben und alles 1,5 Stunden köcheln lassen.

3 Parallel dazu die geschnitten Möhren und Erbsen in Salzwasser garen. Die Rindsknochen aus der Brühe nehmen und diese durch ein sauberes Tuch passieren.

Leberklößchen

4 Die Rindsleber wolfen und mit den übrigen Zutaten vermengen. Kleine Kugeln bzw. Klößchen formen und in kochendes Salzwasser geben und garen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Heraus nehmen und in die Brühe geben.

Eierstand

5 Alle Zutaten vermengen, in eine gefettete Form geben und wahlweise im warmen Wasserbad oder im Ofen zum Stocken bringen. Nach dem Abkühlen den Eierstich in Würfel schneiden und mit den Möhren und Erbsen in die Brühe geben. Alles zusammen noch einmal kurz erwärmen und mit frischer Petersilie erwärmen.

Zu Gast bei der Bamberger Bienenkönigin

Da staunen Sabrinas Gäste

Zu Gast bei der Bamberger Bienenkönigin