MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Gepökelter Truthahn mit gebackenen Kartoffeln und Rosenkohlblättern

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Truthahn:
Truthahn gepökelt 7,5 kg
Steakgewürz 200 g
Weißwein 200 ml
Orangensaft 200 ml
Café de Paris-Gewürz 200 g
Butter
Kartoffeln:
Kartoffeln mehlig 1,5 kg
Rosenkohl:
Rosenkohl 1,5 kg
Semmelbrösel 100 g
Zucker
Salz
Muskat
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 270 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 322,168 (77)
Eiweiß 5.06g
Kohlehydrate 11.39g
Fett 0.61g

Truthahn:

1 Das Steakgewürz mit Weißwein und Orangensaft mischen und den Truthahn hiermit marinieren. Bei 100°C im Backofen für 3 Stunden garen.

2 Das Fleisch mit Honig bestreichen. Die Temperatur auf 150°C erhöhen und für eine weitere Stunde garen und mehrmals mit dem Bratensaft übergießen.

3 Für die Bratensoße: Den Fleischsud durch ein Sieb geben und in einen Topf umfüllen. Mit Café de Paris Gewürz und Butter abschmecken und reduzieren lassen.

Kartoffeln:

4 Die Kartoffeln mit einem größeren Apfelausstecher als Kugeln ausstechen und kochen, anschließend in der Fritteuse backen. Mit Pommessalz würzen.

Rosenkohl:

5 Röschen blanchieren und in Eiswasser abschrecken, anschließend die Blätter zupfen. Die Rosenkohlblättchen in Butterschmalz anbraten und mit Semmelbröseln und den Gewürzen bestreuen.

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gates

Tag 1 im Bergischen Land: Lars

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gates