JETZT schon bei TVNOW & Montags 23:15

Survivor 2019: Ingo fühlt sich nach seinem Rauswurf „verraten“!

Ingo: "Ich fühle mich verraten!"
Ingo: "Ich fühle mich verraten!" Die ersten Worte nach dem Aus 03:22

Damit hat der „Survivor“-Spieler nicht gerechnet

Direkt zu Beginn der siebten Show von „Survivor“ 2019 müssen die beiden Gruppen Koro und Waya je einen Spieler auf eine Insel schicken. Es werden Stefan und Björn ausgewählt. Was sie dort erwartet, wissen sie vorher nicht. Wie sie dort feststellen, müssen sie sich einigen, welchen Spieler sie direkt aus dem Spiel kicken. Sie wählen Ingo. Der ist geschockt und überrascht und fühlt sich vor allem „verraten“. Was er noch zu seinem Aus sagt und welche Gründe er vermutet, verrät er direkt nach seinem Rauswurf in unserem exklusiven Interview hier im Video.

Die Abgesandten haben entschieden: Das ist das Aus für Ingo

Stefan und Björn werden von ihren Gruppen als diplomatische Abgesandte auf eine Insel geschickt. Keiner weiß, was die beiden dort tun sollen. Der Schock ist groß, als die beiden Gruppen sich am Strand einfinden und erfahren, dass ihre Abgesandten gleich verkünden, wer von ihnen das Spiel direkt verlassen muss. Es trifft Ingo. Wie er in diesem Moment reagiert, gibt’s hier im Video zu sehen.

Ingo muss das Spiel sofort verlassen
Ingo muss das Spiel sofort verlassen Die Abgesandten haben entschieden 05:21

Wie haben Björn und Stefan die Entscheidung getroffen?

Björn und Stefan sind sich relativ schnell einig geworden, wen sie rauswerfen sollen. Stefan hofft sogar, dass sich Ingo richtig ärgern wird. Björn will Ingo ja schon länger aus dem Spiel haben, wie er gesteht. Was die genauen Gründe dann am Ende sind und wie die beiden zu der Einigung kommen, das gibt es in der kompletten siebten Folge von „Survivor“ 2019 bei TVNOW zu sehen.