MO - FR | 19:00

Tapas Mixtas

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Pimientos de Padrón
Pimientos de Padrón 250 gr.
Olivenöl 3 EL
Meersalz grob 2 EL
Datteln im Speckmantel
Datteln entkernt (getrocknet) 25 Stk.
Schwein Schinkenspeck roh geräuchert 14 Scheibe
Knoblauchzehen 3 Stk.
Pfeffer
Garnelen in Knoblauch-Öl
Garnelen frisch groß 25 Stk.
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Olivenöl 5 EL
Knoblauchzehen 3 Stk.
Chilischote 1 Stk.
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1129,68 (270)
Eiweiß 8.72g
Kohlehydrate 1.09g
Fett 26.03g

Pimientos de Padrón

1 Die Pimientos kurz abspülen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Pimientos rundum anbraten. Aufpassen, dass sie dabei nicht anbrennen. Bis Haut Blasen wirft. Heraus nehmen und mit dem Meersalz bestreuen.

Datteln im Speckmantel

2 Die möglichst dünnen Speckscheiben halbieren und jeweils die Datteln damit umwickeln. Ggf. Zahnstocher zum Fixieren. Die Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden und mit dem Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die eingewickelten Datteln rundum scharf anbraten und danach sofort servieren. Mit Pfeffer abschmecken.

Garnelen in Knoblauch-Öl

3 Die Petersilie kurz abspülen und trockentupfen. Dann grob hacken. Chilischote längs einschneiden und Kerne mit einer Messerspitze entfernen. Die Schote in sehr dünne Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden und mit Olivenöl in Pfanne erhitzen. Gewaschene und trockengetupfte Garnelen ca. drei Minuten in Pfanne geben, dabei mindestens einmal wenden. Die Garnelen herausnehmen und mit den Chiliringen und Petersilie bestreuen. Danach mit einem Esslöffel von dem noch warmen Olivenöl aus der Pfanne beträufeln.

Joost kann sein Glück kaum fassen

Der Sieger für Köln ist gekürt!

Joost kann sein Glück kaum fassen