MO - FR | 19:00

Tarte Tatin mit Weinschaumcreme und Walnusskrokant

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Tarte Tatin:
Mehl 250 g
Puderzucker 3 EL
Salz 1 Prise
Butter kalt 100 g
Puderzucker 125 g
Ei 1 Stk.
Äpfel säuerlich 750 g
Zitronensaft 2 EL
Frischhaltefolie
Weinschaumcreme:
Eigelb 10 Stk.
Zucker 200 g
Marsala 150 ml
Walnusskrokant:
Zucker 100 g
Orangensaft 2 EL
Butter 70 g
Mehl 50 g
Walnüsse gehackt 50 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1092,024 (261)
Eiweiß 2.16g
Kohlehydrate 40.91g
Fett 9.01g

Tarte Tatin:

1 Für den Teig 200 g Mehl, 3 EL Puderzucker, Salz, 100 g Butter in Stückchen, Ei und 2 EL eiskaltes Wasser erst mit den Knethaken des Handrührgeätes, dann rasch mit den Händen verkneten. Teig zur Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Min. kalt stellen.

2 Inzwischen Äpfel schälen, vierteln, und in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

3 125 g Puderzucker und 5 EL Wasser in einer Tatin-Backform oder einer ofenfesten Pfanne (ca. 25 cm Durchmesser) goldbraun karamellisieren. 125 g Butter zugeben und darin schmelzen.

4 Sofort die Apfelspalten kreisförmig in den flüssigen Karamell legen und bei schwacher Hitze 3-4 Minuten andünsten. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 Grad/Umluft, Gas. Stufe 3).

5 Den Teig auf wenig Mehl rund ausrollen. Locker auf eine Kuchenrolle legen, über den Äpfeln wieder entrollen. Den Rand evtl. für die Form passend abschneiden. Im heißen Ofen 30-35 Minuten backen.

6 Tarte Tatin 5-8 Minuten in der Form abkühlen lassen, bis der Karamell anfängt hart zu werden. Eine passende Platte auf die Form legen. Beides gegeneinander drücken und mit Schwung umdrehen. Tarte heraus lösen.

Weinschaumcreme:

7 Das Eigelb und den Zucker mit einem Handrührgeräte schaumig rühren. Nach und nach den Marsala unter ständigen weiterrühren dazugeben. Die Schüssel in ein Wasserbad geben und bei geringer Hitze weiterrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Walnusskrokant:

8 Zucker, Saft und Butter ca. 5 Minuten zu einem Sirup einkochen. Die Pfanne vom Herd nehmen und Mehl und Nüsse unterrühren. Backofen vorheizen (Umluft 180 Grad). Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und ca. 6 Minuten goldbraun backen. Die abgekühlte Platte in Stücke brechen.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft