MO - FR 19:00

Tatar von der Forelle, Apfel-Radieschen-Salat mit westfälischen Reibeküchlein

Tatar von der Forelle, Apfel-Radieschen-Salat mit westfälischen Reibeküchlein

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Tartar von der Forelle
Forellenfilet geräuchert ohne Gräten 400 g
Gewürzgurken 200 g
Zwiebel 1
Saure Sahne 80 g
Zitronensaft
Salz
Dill
Apfel-Radischen-Salat
Radieschen 120 g
Äpfel säuerlich 1
Zwiebel 1
Salatgurke 120 g
Saure Sahne 100 g
Butter
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Westfälische Reibeküchlein
Kartoffeln geschält frisch 500 g
Zwiebeln 2
Ei 1
Mehl 2 EL
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 355,64 (85)
Eiweiß 6.41g
Kohlehydrate 8.16g
Fett 2.84g

Tartar von der Forelle

1 Das Forellenfilet, die Gewürzgurken und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Dann mit der sauren Sahne, etwas Zitronensaft, Salz und klein geschnittenem Dill vermengen.

Apfel-Radieschen-Salat

2 Die Kerne der Salatgurke entfernen und die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Auch die Radieschen und den Apfel in kleine Streifen schneiden.

3 Die Zwiebel klein würfeln und in Butter anschwitzen. Dann die anderen Zutaten hinzugeben und kurz durchschwenken.

4 Saure Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Salat anschließend kalt stellen.

Westfälische Reibeküchlein

5 Zunächst die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen und roh reiben. Ei und Mehl hinzugeben und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in heißem Fett goldbraun ausbacken.

Betinas Dinner: Schräg, verrückt und farbenfroh

Willkommen in der Villa Kunterbunt

Betinas Dinner: Schräg, verrückt und farbenfroh