MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Tatar von der Lachsforelle auf Avocadocreme mit gebratenen Garnelen an Tomatensalsa

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lachsforellenfilet 400 g
Avocados 3 Stk.
Schalotten 4 Stk.
Äpfel 1 Stk.
Radischen 2 Stk.
Zitronensaft 2,5 EL
Cocktailtomaten 5 Stk.
Kirschtomaten 1 Handvoll
Mango 1 Stk.
Basilikumblätter
Limettensaft
Frischkäse 1,5 EL
Knoblauchzehen 2 Stk.
Olivenöl 3 EL
Garnelen frisch 10 Stk.
Schnittlauch
Pfeffer
Salz
Chili
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 891,192 (213)
Eiweiß 14.37g
Kohlehydrate 0.60g
Fett 17.05g

Lachstatar:

1 Für das Lachstatar, die Lachsforelle klein hacken. 2 Schalotten, Apfel, Radieschen, Schnittlauch und Kirschtomaten ebenfalls fein schneiden und miteinander vermengen.

2 Am Ende den Frischkäse und 2 EL Zitronensaft hinzugeben. Mit Pfeffer, Salz und Chili n.B. abschmecken.

Avocadocreme:

3 Für die Avocadocreme, die Avocados in einem Mixer pürieren. 1 Schalotte grob schneiden und dann mit der Avocado mit pürieren.

4 ½ EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chili dazugeben und miteinander vermengen.

Gebratenen Garnelen:

5 Für die gebratenen Garnelen, die Garnelen mit 2 EL Olivenöl marinieren. 1 Knoblauchzehe klein hacken und dazugeben.

6 Anschließend mit Pfeffer und Salz würzen. Gut ziehen lassen. Zuletzt die Garnelen in einer erhitzten Pfanne 3-4 min. von jeder Seite scharf anbraten.

Tomatensalsa:

7 Für die Tomatensalsa, die Kirschtomaten fein schneiden. 1 Knoblauchzehe, 1 Schalotte sowie die Basilikumblättchen fein hacken.

8 Tomaten, Knoblauch, Schalotte und Basilikum miteinander vermengen und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Anschließend mit Pfeffer und Salz gut abschmecken.

Mangosalsa:

9 Für die Mangosalsa, eine halbe Mango in feine Würfel schneiden. Mit etwas Olivenöl, Limettensaft, Pfeffer, Salz und Chilipulver vermengen.

Susanne muss noch viel lernen

Tag 4 in Erfurt: Susi

Susanne muss noch viel lernen