MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Rinderfilet gebeeft auf Rotweinsauce mit Grillblumenkohl und Kartoffeltürmchen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rinderfilet:
Rinderfilet 5 Stk.
Rotweinsauce:
Suppengrün 1 Bd
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Rosmarinzweig 1 Stk.
Thymianzweig 1 Stk.
Tomatenmark 2 EL
Rotwein 750 ml
Rinderfond 1 l
Für den Grillblumenkohl:
Blumenkohl 1 Stk.
Salz 10 g
Brauner Zucker 10 g
Chiliflocken
Rapsöl 60 ml
Essig 40 ml
Für die Kartoffeltürmchen:
Kartoffeln festkochend 7 Stk.
Kartoffeln violett 8 Stk.
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Parmesan
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 450 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 414,216 (99)
Eiweiß 0.23g
Kohlehydrate 2.36g
Fett 7.33g

Rinderfilet:

1 Die Rinderfilets parieren, portionieren und für das Sous Vide vakuumieren. Rinderfilets 5 Stunden bei 52 Grad im Sous-Vide-Bad garen. Herausnehmen und auf dem Hochtemperaturgrill eine Minute pro Seite grillen.

Rotweinsauce:

2 Suppengrün, Zwiebeln und Knoblauch zerkleinern und in etwas Öl anbraten. Mit Tomatenmark andicken und mit etwas Rotwein ablöschen. Wenn der Rotwein verkocht ist, erneut ablöschen. Diesen Vorgang 3 mal wiederholen, um dann den restlichen Rotwein und den Rinderfond aufzugießen. Thymian und Rosmarin hinzufügen und Rotweinsauce einreduzieren.

Grillblumenkohl:

3 Den Blumenkohl mit Salz, braunem Zucker, Chiliflocken, Essig und Öl mindestens 6 Stunden marinieren. Dann auf einer gusseisernen Grillplatte ca. 15 Minuten auf 200 Grad angrillen, bis er schön gebräunt, aber noch bissfest ist.

Kartoffeltürmchen:

4 Gelbe und violette Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Dann abwechselnd eine gelbe Kartoffelscheibe salzen, eine gepfefferte violette Kartoffelscheibe darauflegen und eine Scheibe gehobelten Parmesankäse auftürmen. Diesen Vorgang wiederholen, bis 5-6 gelbe Kartoffelscheiben verbraucht sind. Die Türmchen mit einem Holzspieß stabilisieren und bei 200 Grad Umluft 35 Minuten backen.

Gözdes türkischer Nachtisch vertreibt einen Gast

Aufregung beim Nachtisch

Gözdes türkischer Nachtisch vertreibt einen Gast