Unter Freunden stirbt man nicht

Hat noch jemand seine Finger im Spiel?

Unter Freunden stirbt man nicht: Hermanns Leiche ist verschwunden

"Wir haben es für Hermann getan"
"Wir haben es für Hermann getan" Diesmal muss Joachim aussagen 02:52

Wohin mit Hermanns Leiche?

Nur wenige Wochen trennen Joachim (Heiner Lauterbach) von der Veröffentlichung seines ersten Gedichtbands. Daher kommt dem angehenden Autor ein Treffen mit der bekannten Literaturkritikern Elke Heidenreich gerade recht. Hermanns Leiche (Walter Sittler) muss in der Zwischenzeit versteckt werden. Aber es gibt ein nicht zu missachtendes Detail: Die Leiche ist weg.

Die Ereignisse überschlagen sich

Eine Leiche im Haus könnte zu Fragen führen. Daher müssen sich die Freunde etwas einfallen lassen und den toten Hermann verstecken. Dass sich die Ereignisse an Joachims 66. Geburtstag dann aber völlig überschlagen und das Treffen mit Elke Heidenreich im Vergleich mit dem ganzen Drumrum total unspektakulär wird, hätte er sich niemals träumen lassen.

Wo ist Hermanns Leiche?

Wo ist Hermanns Leiche?
Wo ist Hermanns Leiche? Der Tote ist verscheunden 05:56

Ausgerechnet am letzten Tag vor der Verkündung des Nobelpreises stehen die vier Freunde auf einmal ohne Leiche, dafür mit jeder Menge Fragen da. Wie kann er verschwunden sein? Und dann gibt es da einen mysteriösen Zettel. Hatte etwa noch jemand seine Finger im Spiel? Als dann noch alles auf eine großangelegte Entführung hindeutet und nach der Gruppe landesweit mit zum Verwechseln ähnlichen Phantombildern gefahndet wird, steht längst nicht mehr nur der Gewinn des Nobelpreises auf dem Spiel.

Wir zeigen die Folgen 3 und 4 von „Unter Freunden stirbt man nicht“ am 24.März ab 20:15 Uhr. Auf TVNOW sind alle vier Episoden in voller Länge abrufbar.

Highlights aus "Unter Freunden stirbt man nicht"

Jetzt wird der Gewinner des Nobelpreises verkündet
Jetzt wird der Gewinner des Nobelpreises verkündet Showdown bei "Unter Freunden stirbt man nicht" 07:46