MO - FR 19:00

Westfälischer Knochenschinken mit Calvadosmelone und Meerrettichcreme

Uschis Vorspeise

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Westfälischer Knochenschinken 25 Scheibe
Honigmelone 1 Stk.
Calvados 10 cl
Salz und Pfeffer
Apfel-Meerrettich
Meerrettich frisch gerieben 3 EL
Äpfel klein 2 Stk.
Zitronensaft frisch gepresst 1 Stk.
Süße Sahne 200 ml
Sahnesteif 1 Pk.
Salz und Pfeffer
Worcestersoße
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 635,968 (152)
Eiweiß 12.16g
Kohlehydrate 3.87g
Fett 6.43g

1 Den Schinken auf 5 Tellern anrichten und kühl stellen. Die Honigmelone halbieren, mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen und in eine Schüssel geben. Mit Calvados marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Im Gefrierfach 30 Minuten frosten.

2 Für den Apfelmeerrettich den frisch geriebenen Meerrettich mit einem geschälten, entkernten und geriebenen Apfel vermischen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Sahne mit dem Sahnesteif sehr steif schlagen. Die Apfelmeerrettichmischung vorsichtig unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Worchestersauce abschmecken. Die Calvadosmelone zum Schinken geben. Den Apfelmeerrettich daneben spritzen und mit Apfelschnitzen vom zweiten Apfel garnieren.

Ungewöhnliches Getier kommt auf den Tisch

Nächste Woche geht's nach München

Ungewöhnliches Getier kommt auf den Tisch