MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Zitronentarte, dazu ein Limetten-Prosecco-Sorbet

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Zitronentarte:
Teig:
Butter weich 125 g
Puderzucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Mandeln gemahlen 4 EL
Ei (Größe M) 1 Stk.
Mehl 200 g
Füllung:
Zitronenabrieb 2 Stk.
Zitronensaft 130 ml
Zucker 160 g
Eier (Größe M) 4 Stk.
Butter kalt 250 g
Sorbet:
Wasser 200 ml
Zucker 200 g
Limetten (Saft) 12 Stk.
Prosecco 300 ml
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 240 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1326,328 (317)
Eiweiß 3.03g
Kohlehydrate 34.82g
Fett 16.95g

Zitronentarte

1 Für den Teig Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Salz gut verrühren, bis es cremig ist. Ei unterrühren, dann Mehl einarbeiten. Teig zu einer Kugel formen, dabei wenig Druck ausüben, in Folie wickeln und ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

2 Backofen auf 180°C vorheizen. Teig ausrollen und in gebutterte Form geben. Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Ca. 10 Minuten blind backen, dann in 10-15 Minuten goldbraun backen, anschließend abkühlen lassen (Bemerkung: geht auch ohne blind backen, ich hab den Teig in einem Vorgang 25 Minuten gebacken).

3 Für die Füllung Zitronenschale und -saft, Zucker und Eier verquirlen. Im Wasserbad langsam erwärmen, dabei ständig rühren! Es darf nicht kochen, sonst stockt die Masse zu Rührei! Nach ca. 20 Minuten dickt die Masse schön cremig an. Vom Herd nehmen, kalte Butter in Stücken dazugeben und mit dem Pürierstab in ca. 2 Minuten luftig-cremig schlagen. Auf den Boden geben und zugedeckt mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Limetten-Prosecco-Sorbet

4 Mit Wasser und Zucker Läuterzucker herstellen, mit Limettensaft und Prosecco verrühren und in die Eismaschine geben.

Agustins Dinner in der Wertung

Wird der Mut belohnt?

Agustins Dinner in der Wertung