MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Zandersaltimbocca auf rotem Linsengemüschen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Zandersaltimbocca
Zanderfilet 750 g
Salbei Blätter 10 Stk.
Parmaschinken 5 Scheibe
Für das rote Linsengemüschen
Wurzelgemüse 100 g
Linsen rot 200 g
Gemüsebrühe 0,25 Liter
Zucker
Salz
Pfeffer schwarz
Senf
Noilly Prat
Olivenöl
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 543,92 (130)
Eiweiß 17.60g
Kohlehydrate 7.41g
Fett 3.16g

1 Die Stücke vom Zanderfilet waschen, trocknen und von eventuell vorhandenen Gräten befreien (!). Auf jede Seite ein Blatt Salbei legen und den Fisch mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln.

2 In einer Pfanne das Olivenöl heiß werden lassen und das in kleine Würfel geschnittene Wurzelgemüse darin anschwitzen, ohne dass es Farbe bekommt. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und fast gar köcheln lassen. Dann die roten Linsen zugeben und ca. 5 Minuten weiterköcheln lassen, bis die Linsen bissfest gar sind. Vom Feuer nehmen, kräftig abschmecken und warm stellen.

3 In einer zweiten Pfanne Olivenöl erhitzen und die fertig umwickelten Zanderfiletstücke 2 Minuten auf jeder Seite knusprig braten.

4 Auf einem Teller zwei gehäufte EL vom Linsengemüse anrichten und das knusprig gebratene Filetstück darauf legen.

Mathias' Punkte für sein Ananasfestival

Einigkeit bei den Damen

Mathias' Punkte für sein Ananasfestival