MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Zitrone – Tarte, Basilikumeis und Streusel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Basilikumeis:
Zitrone 1 Stk.
Zucker 150 gr.
Basilikum 30 g
Vollmilch 250 ml
Sahne 500 ml
Eigelb 5 Stk.
Salz 1 Pr
Für den Streusel:
Mehl 150 g
Zucker 100 g
Butter 65 g
Vanillezucker 0,5 Pck.
Salz
Für die Zitronentarte:
Teig:
Eigelb 1 Stk.
Wasser 2 EL
Vanilleextrakt 1 TL
Mehl 175 g
Zucker 80 g
Salz
Butter 125 g
Füllung:
Eigelb 3 Stk.
Eier 3 Stk.
Zucker 180 g
Zitronensaft 180 ml
Zitronenzeste 2 EL
Butter 185 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 70 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1422,56 (340)
Eiweiß 2.55g
Kohlehydrate 34.59g
Fett 21.27g

Basilikumeis:

1 Den Zucker in einer Schüssel abmessen und die heiß abgewaschene Zitrone direkt in den Zucker abreiben.

2 Basilikum mit dem Zitronenzucker und der Hälfte der Sahne fein pürieren. Dabei aufpassen, dass die Sahne nicht schon steif wird.

3 Die Hälfte der fertig pürierten Basilikummischung durch ein Sieb in eine Schüssel geben und die restliche Sahne dazugeben.

4 Die andere Hälfte der Basilikummischung in einen Topf geben und mit der Milch und dem Salz auf mittelhoher Stufe erhitzen. In einer separaten Schüssel die Eigelbe gut verquirlen.

5 Sobald die Mischung heiß ist, aber noch nicht kocht, die Milch in einem langsamen Strom in die Eigelbe geben und dabei mit dem Schneebesen rühren. Diese Mischung zurück in den Topf geben.

6 Unter gelegentlichem Rühren die Masse auf kleiner Stufe langsam erhitzen. Sie darf auf keinen Fall kochen! Ideal sind 75–85°C aber Obacht! Manchmal dauert es eine Weile, bis sich die Masse bindet.

7 Einen Holzlöffel ab und zu in die Masse tauchen und darauf pusten, bis sich Wellen bilden. Die sehen aus wie eine Rose von oben. Dann ist die Masse perfekt.

8 Die heiße Masse nun durch ein Sieb zu der kalten Basilikumsahne geben. Je nach Eismaschine die Eisbasis nun noch ein paar Stunden kühl stellen.

9 Die Eisbasis dann in der Maschine cremig rühren, in einen Container füllen und noch ein paar Stunden ins Gefrierfach geben.

Streusel:

10 Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für die Streusel Mehl mit der kalten, zerpflückten Butter, dem Zucker, Vanillezucker rasch verkneten und mit Salz abschmecken.

Bei Frank kann man staunen und genießen

Deutschlands Florist des Jahres 2015

Bei Frank kann man staunen und genießen