MO - FR 19:00

Schokoladenparfait mit Orangentuiles und marinierten Erdbeeren

Zutaten

für Personen
Bitterschokolade 250g
Eigelbe 3Stk.
Schokoladenlikör 1EL
Butter 1EL
Sahne 2Becher
Zucker 1EL
Förmchen 5Stk.
Bio-Orangen-Schale 1Stk.
Orangensaft 40ml
Butter 100g
Zucker
Mehl 45g
Mandelblättchen 2EL
Erdbeeren p.P. 5Stk.
fein gehacjte Orangenzesten
Puderzucker
Minzeblätter gehackt
Orangensaft

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit keine Angabe Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1862 kJ (445 kcal)
Eiweiß 8,2 g
Kohlenhydrate 33,1 g
Fett 30,6 g
Rezept: Schokoladenparfait mit Orangentuiles und marinierten Erdbeeren

Zubereitung

Für das Schokoladenparfait die Schokolade im Wasserbad mit der Butter schmelzen. Den Likör zufügen und leicht abkühlen lassen. Die Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. Die Sahne steif schlagen. Beides anschließend unter die Schokomasse heben. In Förmchen abfüllen und fest gefrieren lassen. Für die Orangentuiles die Butter erwärmen, ruhen lassen und die geklärte Butter abschöpfen. Die weißen Rückstände am Boden belassen. Mehl mit Orangenstreifen, Mandeln, Zucker (Menge nach Geschmack), Butter und Orangensaft vermischen. Ofen auf 180 ºC vorheizen. Nun die Schablone auf Backpapier legen. Pro Orangentuiles jeweils einen guten Esslöffel der Masse in die Silikonform geben, etwas flachdrücken und backen. Nach 15 Minuten die Schablone vorsichtig abheben und das Gebäck auskühlen lassen. Nach ca. 2 Minuten das Gebäck vom Backpapier lösen. Nach dem Abkühlen, die Orangentuiles zwischen Haushaltspapier legen und in einem geschlossenen Behälter aufbewahren, damit diese nicht zerbrechen. Für die marinierten Erdbeeren die Erdbeeren waschen und klein schneiden. Mit den Orangenzesten, dem Puderzucker, den Minzeblättern und dem Orangensaft vermischen. Die Schokoladenparfaits aus den Förmchen auf Dessertteller stürzen und mit einem Orangentuiles garnieren. Zusammen mit den marinierten Erdbeeren anrichten und servieren.