MO - FR 19:00

Kürbis-Papayasuppe

Zutaten

für Personen
Kürbis frisch 1kg
Kartoffeln ungeschält frisch, mehlig 2gross
Gemüsefond 1l
Papaya, sehr reif 2
Sahne 100ml
Salz
Pfeffer
Rosenpaprika
Chilli (Cayennepfeffer)
Petersilie 1Bund

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit keine Angabe Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 159 kJ (38 kcal)
Eiweiß 1,5 g
Kohlenhydrate 2,9 g
Fett 2,2 g
Rezept: Kürbis-Papayasuppe

Zubereitung

Kürbis in Würfel schneiden (bei Hokaido mit Schale). Die Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Dann 3/4 l des Gemüsefonds in einen großen Topf geben, Kürbis- und Kartoffelstücke darin weich kochen.

Nun die Papayas schälen, halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Stückchen schneiden. Diese anschließend in die Suppe geben und alles kurz aufkochen lassen. Danach die Suppe durch ein Sieb streichen und dann mit dem Pürierstab glätten. Das Ganze noch einmal erhitzen und die Sahne unterrühren.

Falls die Suppe zu dick ist, noch etwas Brühe unterrühren. Mit Salz, grob gemahlenem Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer sehr pikant abschmecken. Petersilie gezupft über die Suppe streuen, fertig!