MO - FR 19:00

Geflügeleintopf mit Garnelen und Ziegenkäse

Zutaten

für Personen
Brathähnchen Brustfilet frisch 500g
Garnele frisch 16
Zwiebeln 1
Knoblauchzehen 1
Kohlrabi frisch 2
Kirschtomaten 20
Salbei frisch 1Bund
Ziegenkäse 125g
Weißwein trocken 0.25l
Geflügelfond l
Kresse (Gartenkresse) 2Pk.
Zitrone, unbehandelt 1
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 30 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 485 kJ (116 kcal)
Eiweiß 15,1 g
Kohlenhydrate 0,4 g
Fett 3,7 g
Rezept: Geflügeleintopf mit Garnelen und Ziegenkäse

Zubereitung

Zuerst die Garnelen von Schale und Darm befreien und in mundgerechte Stücke schneiden, genauso die Hähnchenbrüste.

Nun Knoblauch, Zwiebeln und Kohlrabis schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Kirschtomaten halbieren. Den Salbei zupfen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln, Knoblauch sowie Kohlrabi in Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Hähnchenbrust und Salbei zugeben. Wenn alles leicht Farbe hat, mit dem Weißwein ablöschen, mit Geflügelfond auffüllen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten weiter garen. Danach die Garnelen und Tomaten zugeben und weitere 5 Minuten garen.

Den Eintopf durch ein Sieb geben, in den Fond den Abrieb einer Zitrone geben und mit dem Ziegenkäse mischen. Das Ganze mit Salz und Olivenöl verfeinern, die Einlage hineingeben und mit der Gartenkresse servieren.