MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Orangenblüten-Mousse im Nest, dazu Baklava und Pistazien-Eis

Zutaten

für Personen
Kubaneh Brot
Kubaneh Brot
Mehl 500g
Hefe frisch 30g
Salz 15g
Zucker 70g
Ei 1Stk.
Wasser kalt 320ml
Butter 100g
Orangenblüten-Mousse
Orangenblüten-Mousse
Eier 2Stk.
Schlagsahne 500ml
Orangenblütenwasser
Baklava
Baklava
Zitronen unbehandelt 2Stk.
Zucker 550g
Wasser 300ml
Honig 100g
Pistazien gehackt 100g
Mandeln gehackt 150g
Walnüsse gehackt 150g
Zimt 2TL
Butter 180g
Filoteig 10Blätter
Pistazien “Pesto“
Pistazien “Pesto“
Butter 100g
Pistazien gehackt 50g
Pistazieneis
Pistazieneis
Pistazienkerne 100g
Sahne 200ml
Milch 200ml
Marzipan-Rohmasse 30g
Zucker 80g
Eier 2Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit keine Angabe Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 3100 kJ (741 kcal)
Eiweiß 0,7 g
Kohlenhydrate 0,6 g
Fett 83,2 g
Rezept: Orangenblüten-Mousse im Nest, dazu Baklava und Pistazien-Eis

Zubereitung

Kubaneh Brot

Mehl und Hefe langsam vermischen, Salz und Zucker und abschließend Wasser und Ei dazugeben.

3 Minuten kräftig kneten, dann 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Erneut 1 Minute kneten, 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Vorgang insgesamt 3 mal wiederholen. Dann eine Stunde ruhen lassen.

Butter schmelzen. Teig in 12 gleich große Stücke teilen. Ein bisschen Butter auf der Arbeitsfläche verteilen, Teig dünn ziehen, Butter verteilen, zusammenklappen, wieder Butter, wieder klappen – irgendwann aufrollen und in gebutterte Muffinformen verteilen.

Bei 170 Grad etwa 15 Minuten backen.

Orangenblüten Mousse

Eier über dem Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Orangenblütenwasser unterrühren, Sahne steif schlagen und unterheben und für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Baklava

Zesten von einer Zitrone abschneiden (ohne weiße Haut). Zitronen auspressen.

300 ml Wasser mit 500 g Zucker und Zitronenschale 20 Minuten köcheln. Nun Honig und Zitronensaft dazugeben und nochmal 5 Minuten köcheln. Abkühlen lassen und durch ein Sieb geben.

Auflaufform mit Butter auspinseln. 5 Blätter Filoteig einzeln mit Butter bestreichen und schichten, dann etwas Nussmischung darauf verteilen, dann wieder 5 gebutterte Teig-Blätter darauf geben, dann wieder etwas Nussmischung, dann Blätter mit Butter.

In Stücke schneiden und bei 160 Grad 1 Stunde backen. Heißen Kuchen nochmal schneiden, dann mit Sirup begießen. 4 Stunden abkühlen und durchziehen lassen.

Pistazieneis

Pistazien hacken, mit der Milch in einen Mixer geben und pürieren. Pistazienmilch in einem Topf kurz aufkochen lassen. Abkühlen lassen.

Marzipan-Rohmasse in kleine Scheiben schneiden, abgekühlte Milch mit Marzipan pürieren. Zucker und Eier hinzugeben, nochmal Mixen.

Sahne aufschlagen, unterheben. In die Eismaschine füllen.

Pistazien “Pesto“

Pistazien hacken und mit geschmolzener Butter mischen, sodass eine streichfähige Masse entsteht.