MO - FR 19:00

Hähnchensuppe mit Nudeln, Salat "Olivje", süßer Rote-Bete-Salat, Käse-Salat

Zutaten

für Personen
Für die Suppe:
Für die Suppe:
Huhn 1.5kg
Zwiebeln 2Stk.
Karotten 3Stk.
Ei 1Stk.
Mehl 200g
Salz
Pfeffer schwarz
Lorbeerblätter
Sonnenblumenöl
Für die Salate:
Für die Salate:
Kartoffeln festkochend 500g
Hähnchenbrust gekocht 200g
Salzgurken 100g
Erbsen 100g
Rote Bete gekocht 400g
Gouda jung 300g
russischer Adigejski Käse 100g
Mayonnaise 500g
Dijon Senf 50g
Walnüsse 40g
Knoblauch frisch 5Zehen
Karotten 4Stk.
Trockenpflaumen 80g
Zitronensaft frisch gepresst 3EL
Zwiebeln 2Stk.
Äpfel grün 1Stk.
Eier 10Stk.
Olivenöl
Sonnenblumenöl
Salz
Zucker
Pfeffer
Petersilie
Dill

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 270 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 983 kJ (235 kcal)
Eiweiß 10,2 g
Kohlenhydrate 9,1 g
Fett 17,6 g
Rezept: Hähnchensuppe mit Nudeln, Salat "Olivje", süßer Rote-Bete-Salat, Käse-Salat

Zubereitung

Hähnchensuppe „Buljon“ mit hausgemachten Nudeln

Einen großen Topf (5 Liter) mit kaltem Wasser füllen, ein ganzes Huhn hineinlegen. Zwiebeln und Karotten halbieren, in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl kurz anbraten lassen. In den Topf mit dem Huhn geben. Vier Lorbeerblätter kurz anrösten, ebenfalls hinzugeben.

Aufkochen lassen, dann auf eine niedrige Temperatur stellen und ca. 3 Stunden kochen. Salz, Pfeffer, Petersilie und Dill nicht vergessen hinzuzugeben ...

Ei und Mehl miteinander verkneten, in einen Beutel geben und eine Stunde ruhen lassen. Dann auf viel Mehl ausrollen, bis der Teig ca. 3 mm dünn wird. Auf ca. 3 mm dünne Streifen schneiden und mindestens 2 Stunden trocknen lassen.

Die fertige Brühe durch ein Sieb in einen anderen Topf filtrieren. Eine Karotte reiben, kurz mit Sonnenblumenöl anbraten. Vor dem Servieren klein geschnittene Petersilie und Dill auf die Teller streuen.

Salat "Olivje"

Kartoffeln, Karotten, Eier und Hühnerfleisch (Brust) kochen, bis sie gar sind. Abkühlen lassen (sehr wichtig), dann alles klein schneiden und in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Die Erbsen und sehr klein geschnittene Zwiebeln dazugeben. Mit hausgemachter Mayonnaise, Salz und Pfeffer mischen. Kartoffeln, Karotten, Eier und Hühnerfleisch (Brust) kochen bis sie durch sind. Abkühlen lassen (sehr wichtig) und dann alles klein schneiden und alles in einer großen Schüssel geben und gut vermischen. Dazu die Erbsen und sehr klein geschnittene Zwiebeln dazugeben. Mit hausgemachter Mayonnaise, Salz und Pfeffer mischen. Vor dem Servieren einen grünen Apfel zerkleinern und hinzufügen.

Süßer Rote-Bete-Salat

4 gekochte und abgekühlte große Rote-Bete-Knollen grob reiben. Trockenpflaumen zerkleinern. Eine große Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, bis die Zwiebelwürfel „goldig“ sind. Alles in einer großen Schüssel mit Zitronensaft, Salz und Zucker vermischen.

Scharfer Käse-Salat

Käse grob reiben, hartgekochtes Ei und Knoblauch zerkleinern. Hausgemachte Mayonnaise dazugeben und mischen. Ganz klein gehackte Petersilie und Dill untermischen.