MO - FR 19:00

Trilogie vom Meer

Zutaten

für Personen
Für den Pulpo an Zitronen-Kurkuma-Honig Soße
Für den Pulpo an Zitronen-Kurkuma-Honig Soße
Pulpo 1.2kg
Knoblauchzehe 5Stk.
Olivenöl
Weißwein trocken 1Sch.
Staudensellerie 2Stk.
Möhren 2kl.
Kartoffel 1Stk.
Weißwein 200ml
Krustentierfond 400ml
Zitronensaft 2EL
Agavendicksaft 1EL
Zitronenschale gerieben 0.5TL
Pfeffer rot
Salz
Für die Rotgarnelen auf Stangensellerie
Für die Rotgarnelen auf Stangensellerie
Garnelen 10Stk.
Staudensellerie 6Stk.
Olivenöl
Agavendicksaft
Chilisalz
Limettenabrieb
Chilifäden
Curry
Curry
Kurkuma 1TL
Paprika 1TL
Senfsamen 1TL
Knoblauch 1TL
Kreuzkümmel 1TL
Ingwer 1TL
Kardamom 0.5TL
Chiliflocken 0.5TL
Für die Kammmuschel auf Avocadocreme
Für die Kammmuschel auf Avocadocreme
Kammmuscheln 5Stk.
Avocado 1Stk.
Chilisalz
Garnitur
Garnitur
Mangostücke
Trüffelkaviar

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 120 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 565 kJ (135 kcal)
Eiweiß 3,0 g
Kohlenhydrate 17,1 g
Fett 4,9 g
Rezept: Trilogie vom Meer

Zubereitung

Curry

Alles zusammen in eine Gewürzmühle und fein mahlen-

Pulpo an Zitronen-Kurkuma-Honig Soße

Den Pulpo säubern (Kauwerkzeug und Augen oder ganzen Kopf entfernen). In einen großen Topf etwas Olivenöl geben, 5 zerdrückte Zehen Knoblauch dazu und ein Schuss Weißwein. Pulpo dazugeben und bei mäßiger Hitze ca. 1,5 Stunden mit geschlossenem Deckel weichkochen.

Für die Soße den Staudensellerie, die Möhren und die Kartoffel in kleine Würfel schneiden, andünsten, mit Weißwein ablöschen und diesen verdampfen lassen. Brühe, Zitronensaft, Honig, Curcuma und Zitronenabrieb dazugeben. Etwas köcheln lassen. Alles durch ein Haarsieb passieren und so um die 5–8 Minuten reduzieren lassen. Nochmals durch ein Haarsieb passieren, mit gemahlenem rotem Pfeffer und Chilisalz abschmecken.

Pulpo aus dem Topf nehmen, die Tentakeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in der Grillpfanne nochmals bei hoher Hitze kurz anbraten und mit der Soße anrichten.

Rotgarnelen auf Stangensellerie

Den Stangensellerie klein schneiden, mit Olivenöl, dunklem Agavendicksaft und Chilisalz ca. 2 Stunden marinieren. Anschließend in der Pfanne ca. 10 Minuten dünsten und mit Limettenabrieb würzen. Die Rotgarnelen putzen, im gemahlenen Currypulver wälzen und in der Pfanne ca. 2–3 Minuten pro Seite braten. Auf Stangensellerie anrichten und mit Chilifäden garnieren.

Kammmuschel auf Avocadocreme

Die Avocado teilen, den Kern entfernen und mit einem Teelöffel auskratzen. Das Fruchtfleisch mit etwas Chilisalz würzen und cremig mischen. Die Kammmuscheln bei hoher Hitze in der Pfanne ca. 2 Minuten pro Seite anbraten und auf der Avocadocreme anrichten.

Bei Belieben mit einem kleinen Stück Mango und Trüffelkaviar garnieren.