MO - FR 19:00

Schokokuchen mit Erdbeer-Ganache, weißem Schokoeis und Erdbeergel

Zutaten

für Personen
Schokoeis:
Schokoeis:
Milch 850ml
Sahne 150ml
Eigelb 100g
Zucker 100g
Kuvertüre weiß 150g
Erdbeer-Ganache im Holkörper:
Erdbeer-Ganache im Holkörper:
Erdbeerfruchtmark 80g
Rahm 30g
Kuvertüre 200g
Pralinenholkörper
Erdbeergel:
Erdbeergel:
Erdbeerfruchtmark 650g
Zitronensaft
Salz 1Pr
Zucker 100g
Vanilleschote 1Stk.
Agar-Agar. Trockenprodukt 12g
Schokokuchen mit Ganache:
Schokokuchen mit Ganache:
Butter 185g
Eigelb 130g
Zucker 70g
Eiweiß 200g
Zucker 110g
Biskuitboden getrocknet 180g
Rum 55g
Kakao 15g

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 90 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1000 kJ (239 kcal)
Eiweiß 5,3 g
Kohlenhydrate 27,2 g
Fett 11,5 g
Rezept: Schokokuchen mit Erdbeer-Ganache, weißem Schokoeis und Erdbeergel

Zubereitung

Schokoeis:

Zutaten bis auf die Kuvertüre miteinander vermengen. Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und langsam der Masse zuführen. Zur Rose abziehen und in der Eismaschine ausfrieren.

Erdbeer-Ganache im Holkörper:

Fruchtmark mit dem Rahm erhitzen. Dann die Kuvertüre einarbeiten. Die fertige Ganache in Pralinenholkörper einfüllen und ausgefrieren. Dies sollte bereits am Vortag zubereitet werden, um eine entsprechende Konsistenz zu erhalten.

Erdbeergel:

Alle Zutaten miteinander aufkochen und dann mit Agar Agar abbinden. In eine flache Wanne geben und erkalten lassen. Sobald die Masse erkaltet ist, muss diese mit dem Pürierstab nochmals zu einem Gel auf gemixt werden.

Schokokuchen mit Ganache:

Butter aufschlagen. Das Eigelb und 70 g Zucker langsam zugeben. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Separat das Eiweiß aufschlagen und die 110 g Zucker dem Eiweiß zuführen. Das geschlagene Eiweiß und die aufgeschlagene Butter nun zusammen in einer Schüssel vorsichtig verrühren. Nun die kleingehackten Brösel des Biskuitbodens, den Kakao, und den Rum zuführen und vermengen. Die Masse in Souffléformen abfüllen und die produzierten Pralinenkörper in der Mitte einbetten. Die restliche Masse darüber einfüllen. Die Formen bei 160 Grad im Backofen backen.