MO - FR 19:00

Käsekuchen mit Schlagsahne und karamellisierten Orangen und Zitronen

Zutaten

für Personen
Käsekuchen:
Käsekuchen:
Boden:
Boden:
Butter 125g
Zucker 100g
Ei 1Stk.
Salz 1Prise
Mehl 200g
Backpulver 1TL (gestrichen)
Belag:
Belag:
Quark 500g
Vanillepudding 1Pk.
Zitronensaft frisch gepresst 0.5Stk.
Öl 3EL
Zucker 200g
Eigelb 3Stk.
Frischkäse 100g
Eiweiß 3Stk.
Begleitung:
Begleitung:
Schlagsahne
Zucker 200g
Zitronenscheiben
Orangenscheiben

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 85 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1389 kJ (332 kcal)
Eiweiß 6,6 g
Kohlenhydrate 44,3 g
Fett 14,1 g
Rezept: Käsekuchen mit Schlagsahne und karamellisierten Orangen und Zitronen

Zubereitung

Käsekuchen:

Die Butter und den Zucker schaumig rühren. Das Ei hinzugeben. Salz, Mehl und Backpulver vermengen und auf den Teig sieben. Alles gut mit den Knethaken verrühren. Anschließend die geölte Form auskleiden.

Für den Belag den Quark, den Pudding, den Zitronensaft, das Öl, den Zucker und die Eigelbe verrühren. Die Eiweiße steif schlagen. Anschließend unter die Masse heben. Den Belag auf den Boden gleiten lassen. Bei 170 Grad zirka 1 Stunde backen.

Begleitung:

Die Sahne schaumig schlagen. Den Zucker in der Pfanne erhitzen. Die Zitronen- und Orangenscheiben hineingleiten lassen und von beiden Seiten im Zucker karamellisieren lassen.