MO - FR 19:00

Trio von der fränkischen Birne

Zutaten

für Personen
Für den Kuchen:
Für den Kuchen:
Puderzucker 150g
Butter 40g
Quittengelee 5TL
Apfelsaft 3EL
Birnen 4Stk.
Wasser 500ml
Zucker 500g
Walnüsse 100g
Butter 125g
Zucker 40g
Muscavado 40g
Mehl 200g
Eier 3Stk.
Backpulver 3TL
Buttermilch 175ml
Schokolade weiß 2Tafel
Für das Sorbet:
Für das Sorbet:
Birnen 3Stk.
Birnensirup (entsteht beim Kuchen) 200ml
Zitronensaft frisch gepresst 3Stk.
Für das Birnenkompott:
Für das Birnenkompott:
Birnen 3Stk.
Birnensirup (entsteht beim Kuchen) 200ml
Zimtstangen 2Stk.
Sternanis 5Stk.
Zum Dekorieren:
Zum Dekorieren:
Birnen 3Stk.
Walnusskrokant 6EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 190 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1230 kJ (294 kcal)
Eiweiß 2,3 g
Kohlenhydrate 47,0 g
Fett 10,6 g
Rezept: Trio von der fränkischen Birne

Zubereitung

Kuchen:

In einer Pfanne aus dem Puderzucker, der Butter, dem Quittengelee und dem Apfelsaft ein Karamel kochen und in die mit Backpapier ausgelegte Springform einfüllen und verstreichen. Um die Springform Alufolie legen, so damit das Karamel nicht auslaufen kann.

Das Wasser mit dem Zucker aufkochen, Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Blätter schneiden und im Sirup weich dünsten. Die gegarten Birnen dann auf das Karamel geben. Den restlichen Birnensirup für das Sorbet und den Kompott aufbewahren.

Die Walnüsse rösten und fein mahlen. Die weiße Schokolade grob hacken.

Die Butter 8und den Zucker mit dem Mixer 5 Minuten schaumig rühren. Die Eier einzeln dazugeben und jeweils 1 Minute weiterrühren. Das Mehl sieben, mit Backpulver, Nüssen und Schokolade vermischen. Das Ganze wird abwechselnd mit der Buttermilch unter die Butter-Zucker-Eiermischung gehoben.

Teig auf die Birnen geben und bei 180 °C 50 Minuten backen.

Sorbet:

Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Diese mit dem Zitronensaft mixen, mit dem Sirup vermischen und in die Eismaschine geben.

In der Maschine 50 Min gefrieren lassen, umfüllen und in den Gefrierschrank geben. Vor dem Servieren antauen lassen und kurz aufmixen.

Birnenkompott:

Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen, dann würfeln. Mit dem Sirup, den Zimtstangen und dem Sternanis zu Kompott kochen und leicht anstampfen. Dann abkühlen lassen.

Anrichten:

Aus dünnen Birnenscheiben mit einem Konfetti-Ausstecher kleine Herzen ausstechen und in Zitronensaft einlegen.

Den Kuchen stürzen und aus dem noch warmen Kuchen kreisrunde Törtchen ausstechen und warm mit dem Sorbet und dem Kompott anrichten.

Das Konfetti als saure Komponente über den Teller verteilen. Das Walnuß-Krokant über und um den Kuchen geben.