MO - FR 19:00

Comté Suppe mit Zitronenthymian

Zutaten

für Personen
Für die Suppe:
Für die Suppe:
Olivenöl 4EL
Knoblauchzehen 2Stk.
Schalotten 2Stk.
Sahne 400g
Weißwein trocken 300ml
Comté Hart-Rohmilchkäse 250g
Für die Croûtons:
Für die Croûtons:
Olivenöl 4EL
Baguette 1Stk.
Butter 40g
Ras-el-Hanout Gewürzmischung Marokko 4g
Zitronenthymian 15g

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 45 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1556 kJ (372 kcal)
Eiweiß 6,6 g
Kohlenhydrate 1,3 g
Fett 36,5 g
Rezept: Comté Suppe mit Zitronenthymian

Zubereitung

Die Schalotten und den Knoblauch fein schneiden, den Thymian von den Stielen abpflücken. Das Brot in ca. 1cm große Würfel schneiden und den Käse (ohne Rinde) grob reiben.

Die klein geschnittenen Zwiebeln mit dem Knoblauch in 4 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf 2 Minuten anschwitzen. Anschließend mit dem Wein ablöschen und diesen ca. 10 Minuten vollständig einkochen lassen. Darauf hin Wasser und Sahne hinzugeben und die Suppen-Basis 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Währenddessen die Brotwürfel in einer großen Pfanne rösten. Sobald alle Seiten gebräunt sind, die Butter in die Pfanne geben und alles mit dem Thymian und der Gewürzmischung vermengen.

Die köchelnde Suppe vom Herd nehmen und den Käse unterrühren bis dieser vollständig aufgelöst ist. Ggf. kann die Suppe nun auch noch mit einem Pürierstab püriert werden. Wichtig ist, dass die Suppe NICHT nochmals aufgekocht wird, sobald der Käse hinzugefügt wurde.

Nun noch die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, in einem tiefen Teller anrichten und die Croûtons hinzugeben. Als Beilage kann zur Suppe ein Baguette sowie Butter gereicht werden.