MO - FR 19:00

Süßkartoffel-Kokos Creme Suppe auf rote Bete Zitronen Kompott, Kräuterfladenbrot

Zutaten

für Personen
Suppe:
Suppe:
Süßkartoffeln 500g
Basilikumblätter 20Stk.
Chili rot gehackt 1Stk.
Ingwer gehackt 1EL
Lauchzwiebeln 1Bund
Currypulver 1EL
Orangensaft frisch gepresst
Gemüsebrühe 1l
Kokosmilch 400ml
Ghee 3EL
Salz
Rote Bete Kompott:
Rote Bete Kompott:
Rote Bete gekocht 500g
Zwiebel rot 1Stk.
Cayennepfeffer 1Pr
Rotwein 150ml
Olivenöl 4EL
Zitronenabrieb
Salz 0.5TL
Pfeffer
Fladenbrot:
Fladenbrot:
Weizenmehl 400g
Kräuter getrocknet 2EL
Wasser lauwarm 200ml
Olivenöl 30ml
Frischhefe 20g
Rohrzucker 1TL
Oliven-Tomaten Relish:
Oliven-Tomaten Relish:
Zwiebel rot 1Stk.
Paprikapulver edelsüß 1TL
Chili rot 1Stk.
Ochsenherzentomaten 500g
Rosmarinzweig 1Stk.
Olivenöl 2EL
Oliven entsteint 100g
Rohrzucker 1TL
Salz
Pfeffer
Karotten-Basilikum Salat:
Karotten-Basilikum Salat:
Karotten 500g
Äpfel 2Stk.
Chili rot 1Stk.
Walnusskerne 50g
Basilikumblätter 20Stk.
Feta 200g
Zitronensaft
Olivenöl 100ml
Salz 1TL
Honig 1EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 90 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 649 kJ (155 kcal)
Eiweiß 2,7 g
Kohlenhydrate 12,1 g
Fett 10,5 g
Rezept: Süßkartoffel-Kokos Creme Suppe auf rote Bete Zitronen Kompott, Kräuterfladenbrot

Zubereitung

Suppe:

Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen, Lauchzwiebeln, Chili, Ingwer und Kartoffelwürfel in das Öl geben und etwa 3 Minuten anbraten, Curry zugeben und gut verrühren.

Dann die Gemüsebrühe und die Kokosmilch zugießen und 20 Minuten köcheln lassen.

Rote Bete Kompott:

Die rote Beete schälen und in Würfel schneiden, dann die Zwiebel in Würfel schneiden.

Das Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, die Zwiebel, rote Beete Cayennepfeffer zugeben und 3 Minuten glasig andünsten.

Das Kompott in ein Glas geben und die Suppe darüber gießen, mit Basilikum dekorieren.

Fladenbrot:

Den Rohrzucker zusammen mit der Hefe in einer Schüssel mit dem lauwarmen Wasser auflösen.

Das Mehl, die Kräuter, das Öl zugeben und daraus einen geschmeidigen Teig kneten.

Den Teig 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Aus dem Teig handtellergroße Kreise formen und nochmals 10 Minuten ruhen lassen.

Oliven-Tomaten Relish:

Die Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden. Rosmarin und Chili fein hacken. Die Tomaten waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und anschließend ebenfalls würfeln. Die Oliven grob hacken.

Für das Tomaten-Relish in einem Topf das Olivenöl erhitzen.

Paprikapulver und Zucker zugeben und die Zwiebelwürfel, Chili und Rosmarin darin glasig andünsten, anschließend die Tomaten in den Topf zugeben.

Das Tomaten-Relish noch einmal kurz aufkochen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Karotten-Basilikum Salat:

Karotten schälen und mit den Äpfeln mit Schale grob in eine Schüssel raspeln, Saft darüber geben.

Chili fein hacken und zusammen mit Öl, Feta, Salz, Honig und Basilikumblättern unter die Karotten mischen und 20 Minuten ziehen lassen.

Zum Schluss den Feta über den Salat bröckeln.