MO - FR 19:00

Joghurtmousse mit betrunkenem Törtchen

Zutaten

für Personen
Joghurtmousse:
Joghurtmousse:
Joghurt 3,5% 250g
Sahne 2Becher
Zucker 100g
Vanillezucker 1Pk.
kleine Siebe 6
Mulltücher 6
Tassen 6
Himbeersoße:
Himbeersoße:
Himbeeren gefroren 200g
Zucker 100g
Salzkaramell:
Salzkaramell:
Sahne 100ml
Zucker 100g
Salz 1g
Butter 60g
Betrunkene Törtchen:
Betrunkene Törtchen:
Blätterteig 1Pk.
Bailey Creme:
Bailey Creme:
Mascarpone 500g
Puderzucker 100g
Crème fraîche 2Becher
Baileys 300ml

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 65 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1456 kJ (348 kcal)
Eiweiß 1,2 g
Kohlenhydrate 35,2 g
Fett 17,8 g
Rezept: Joghurtmousse mit betrunkenem Törtchen

Zubereitung

Joghurtmousse:

Die Sahne steif schlagen. Joghurt mit Zucker und Vanillezucker verrühren und die steif geschlagene Sahne unterheben.

Auf die Tasse ein Sieb legen und dieses mit einem kleinen Stück Tuch bedecken. Mit allen so verfahren.

In das Tuch dann die Joghurt-Sahne-Füllung verteilen.

Diese gefüllten Tassen dann über Nacht kaltstellen, sodass die Molke austreten kann und man es beim Verzehr stürzen kann.

Himbeersoße:

Beide Zutaten zusammen in einem Topf aufkochen lassen und fein pürieren. Durch ein Sieb streichen, in ein Glas mit Deckel füllen und abkühlen lassen.

Salzkaramell:

Den Zucker in einer Pfanne auf niedriger Stufe langsam karamellisieren lassen.

Sobald die Masse flüssig ist Butter, Sahne und Salz dazugeben.

Durch den Temperatur-Schock stockt die ganze Masse. Diese nun unter rühren wieder flüssig werden lassen. Wenn dies geschehen ist, in ein Glas abfüllen und kühl stellen.

Betrunkene Törtchen:

Den Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und leicht mit Puderzucker bestäuben. Auf diese Schicht noch eine Lage Backpapier geben und mit noch einem Backblech beschweren.

Im Ofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Den Blätterteig sehr gut auskühlen lassen.

Wenn dies geschehen ist und der Teig vollständig erkaltet ist, mit einem Dessertring kleine Kreise ausstechen und diese in einer Box mit Backpapier ausgelegt frisch halten.

Bei der Garnitur die Blätterteigkreise mit der betrunkenen (Bailey) Cream im Wechsel stapeln, bis ein süßer "Burger" entsteht. Bitte mit dem Blätterteig beginnen und aufhören.

Bailey Creme:

Alle Zutaten miteinander vermengen und bis zum Verzehr kaltstellen.