MO - FR 19:00

Feigen mit Ziegenkäse an Rucolasalat mit Birnen, Manchego und Walnüssen

Zutaten

für Personen
Feigen frisch 5Stk.
Waldhonig
Pinienkerne 2EL
Birnen 2Stk.
Rucola 300g
Manchego-Käse 1Stk.
Rosmarin frisch 1Bund
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Walnüsse 10Stk.
Italienischer Schinken geräuchert 2.5Stk.
Ziegenfrischkäse 125g

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 45 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 628 kJ (150 kcal)
Eiweiß 7,1 g
Kohlenhydrate 3,0 g
Fett 12,1 g
Rezept: Feigen mit Ziegenkäse an Rucolasalat mit Birnen, Manchego und Walnüssen

Zubereitung

Birnen waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Nüsse knacken und den Rucola und die Feigen waschen und trocknen. Rosmarin waschen und fein hacken.

Die Pinienkerne in einem Mörser zerkleinern und mit einem großen Teelöffel Honig, Ziegenfrischkäse und dem Rosmarin (nicht alles, ein kleiner Rest muss zur Seite gestellt werden!) zu einer geschmeidigen Masse vermengen.

Aus der Masse 5 gleich große Kugeln formen.

Die Feigen vom Strunk befreien und von oben vierteln, aber nicht bis unten aufschneiden! Die Feigen so öffnen, dass die Ziegenkäsekugeln in die Feigen gegeben werden können. Zum Schluss die Feigen mit jeweils einer halben Scheibe Schinken einrollen und in eine Ofenform geben.

Die Feigenpäckchen mit Honig beträufeln, frischen Pfeffer auf die Feigen mahlen und den übrigen Rosmarin über die Feigen streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen, bis der Schinken knusprig und der Käse goldbraun wird (ca. 12-15 min).

Rucola mit den Birnenwürfeln und den Walnüssen vermengen und anschließend mit einer groben Reibe den Manchego darüber raspeln.

Dazu passt ein Honig-Senf-Dressing.