MO - FR 19:00

Ricottakrapfen auf Beerenspiegel an Schokoladenerde

Zutaten

für Personen
Schokoladenerde:
Schokoladenerde:
Mehl 45g
Speisestärke 0.5TL
Zucker 40g
Kakaopulver 30g
Butter zerlassen 40g
Meersalz grob
Ricottakrapfen:
Ricottakrapfen:
Puderzucker 20g
Mehl 100g
Backpulver 0.5TL
Ricotta 500g
Bio-Orangenschale gerieben
Vanilleschoten (nur Mark) 1Stk.
Eier 2Stk.
Eigelb 1Stk.
Sonnenblumenöl 500ml
Zitronensaft
Beerenspiegel:
Beerenspiegel:
Zucker 50g
Brombeeren 700g
Gin 90ml
Sternanis 2Stk.
Zucker 70g

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 4400 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1519 kJ (363 kcal)
Eiweiß 5,0 g
Kohlenhydrate 15,7 g
Fett 30,4 g
Rezept: Ricottakrapfen auf Beerenspiegel an Schokoladenerde

Zubereitung

Schokoladenerde:

40 g Butter langsam in einem Topf zerlassen. Mehl, Speisestäre, Zucker, Kakao mit einem halben TL Meersalz in einer Schüssel vermengen. Anschließend geschmolzene Butter mit den oben genannten Zutaten vermengen und alles mit einem Kochlöffel vermengen. Danach Kochhandschuhe anziehen, das ganze nochmal vermengen und auf ein Backblech streuen. Es sieht etwas unschön aus, aber der Effekt ist wunderbar.

Nachdem die Brösel auf dem Backblech gelandet sind, 15 bis maximal 20 Mintuen im Backofen backen. Ungefähr nach 10 Minuten wenden. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Danach in einem Glas verschließen und 3 Tage eiskaltstellen.

Ricottakrapfen:

Mehl und Backpuler in eine grosse seperate Schüssel sieben. Anschliessend Ricotta, abgeriebene Orangenschale, Vanillemark und einen halben TL Meersalz zugeben und verrühren.

Eier und Eigelb in einer Schüssel mit einem Rührgerät kräftig verquirlen, bis das Volumen verdreifacht ist. Anschliessend den Eierschaum unter die Ricottamasse ziehen. Damit es einen frischen Kick bekommt, gebe ich noch einen Schuss Zitronensaft dazu.

Danach sollte die Masse mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kaltgestellt werden.

Beerenspiegel:

TK Beeren mit 50 g Zucker in einen Kochtopf geben und gemeinsam mit Sternanis zum Kochen bringen und abkühlen lassen. Anschließend Sternanis aus den Beeren fischen und die Beeren durch ein Sieb streichen. Danach mit 90 ml Gin vermengen und ebenfalls kaltstellen.

Ausbacken und Anrichten:

500 ml Sonnenblumenöl bei Stufe 7 erhitzen und danach auf Stufe 6 stellen. Gekühlten Ricottateig bereitstellen, mit zwei Teelöffeln kleine Krapfen formen und ins heiße Fett geben. Ungefähr 3 Minuten im heißen Öl wenden, gleich wieder herausnehmen und auf ein Serviettentuch legen.

Danach kurz in den Ofen geben und nochmal 5 Minuten bei 150 Grad fertigbacken.

Währenddessen Teller mit den Beerenspiegel und der Schokoladenerde vorbereiten und anschließend die Krapfen darauflegen. Puderzucker darüber geben und direkt anrichten.