MO - FR 19:00

Bratapfel mit Nuss-Cranberryfüllung, Zimteis und Vanillesoße

Zutaten

für Personen
Bratapfel:
Bratapfel:
Äpfel 5Stk.
Mandeln gehobelt 50g
Walnüsse gehackt 50g
Haselnüsse gehackt 50g
Pinienkerne geröstet 50g
Cranberries getrocknet 50g
Zimt 2TL
Butter 5Msp
Vanillesoße:
Vanillesoße:
Milch 500ml
Speisestärke 1EL
Eigelb 1Stk.
Zucker 20g
Vanillearoma 1Pk.
Schokolade weiß 100g
Zimteis:
Zimteis:
Eigelb 3Stk.
Puderzucker 75g
Zimt 1TL
Rum 2EL
Sahne 250ml
Zimt
Mandelblättchen

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 100 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1197 kJ (286 kcal)
Eiweiß 5,3 g
Kohlenhydrate 20,4 g
Fett 19,5 g
Rezept: Bratapfel mit Nuss-Cranberryfüllung, Zimteis und Vanillesoße

Zubereitung

Nussgefüllter Apfel aus dem Rohr:

Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Alle Nüsse mit den Cranberrys und dem Zimt vermischen. Die Masse fest in die entkernten Äpfel stopfen. Äpfel in eine gefettete Auflaufform setzen und auf jeden Apfel eine Messerspitze Butter geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C Umluft etwa 25 Minuten backen.

Heiße Schokoladenvanille:

Die Speisestärke und das Eigelb in 2 EL kalter Milch anrühren. Die übrige Milch mit dem Zucker und dem Vanillearoma zum Kochen bringen. Die angerührte Stärke unter ständigem Rühren zugießen und kurz aufkochen lassen. Anschließend bei sehr niedriger Hitze die gehackte Schokolade darin auflösen.

Gepudertes Zimteis:

Das Eigelb mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit dem Zimt und dem Rum vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Das Ganze in eine Eismaschine transferieren und 20 bis 40 Minuten verarbeiten bis eine cremige Masse entstanden ist.

Anrichten:

Auf einem Teller den Apfel neben einer Kugel Zimteis anrichten. Das Eis mit etwas Zimt pudern. Die Schokoladenvanille als Spiegel auf den Teller gießen und leicht über den Apfel laufen lassen. Mit Mandelblättchen garnieren.