MO - FR 19:00

Kohletäschle mit lauwarmem Tomatensalat, Brot und Remoulade

Zutaten

für Personen
Kohletäschle:
Kohletäschle:
Grünkohl
Speck
Zwiebel
Mettenden
Schnittlauch
Ei 1Stk.
Mehl 100g
Salz
Sepia
Tomatensalat:
Tomatensalat:
Cherrytomaten
Oliven
Rucola
Zwiebel rot
Kapern
Zitrone
Basilikum
Oregano
Pfeffer
Salz
Remoulade:
Remoulade:
Ei hart gekocht 1Stk.
Sardellenfilets 4Stk.
Kapern 2TL
Essiggurken 1Stk.
Essiggurkenwasser 1EL
Schmand 200g
Dijon Senf 1TL
Schnittlauchringe 1EL
Brot:
Brot:
Mehl 500g
Wasser 330ml
Salz 2TL
Hefewürfel 0.5Stk.
Brotgewürz 1EL
Walnüsse

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 150 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 954 kJ (228 kcal)
Eiweiß 5,7 g
Kohlenhydrate 37,8 g
Fett 5,8 g
Rezept: Kohletäschle mit lauwarmem Tomatensalat, Brot und Remoulade

Zubereitung

Kohletäschle:

Für die Füllung die Zwiebel schälen und zusammen mit dem Schnittlauch, Speck fein hacken und in heißem Öl glasig anschwitzen. Den Grünkohl mit den Mettenden kuttern. Die Masse mit den angeschwitzten Zutaten gut vermengen und eventuell nachwürzen.

Den Nudelteig auf bemehlter Fläche zu einem Rechteck auswellen und in kleinere Rechtecke schneiden. Von der Füllung jeweils etwas auf eine Hälfte der Rechtecke verteilen, dann die andere Teighälfte darüber schlagen und erst leicht andrücken, damit die Luft entweicht, dann fest andrücken. In reichlich kochendem Salzwasser aufkochen, dann bei kleiner Hitze ca. 20 Min. gar ziehen lassen.

Tomatensalat:

Cherrytomaten, halbierte Oliven, kleingeschnittene Zwiebeln und Kapern in der Pfanne anschwitzen. Ganz am Schluss Ruccola, Basilikum, den Saft einer Zitrone zugeben und vom Feuer nehmen. Mit Salz Pfeffer und Oregano abschmecken.

Remoulade:

Alle Zutaten vermengen und gegebenenfalls nachwürzen.

Brot:

Zutaten vermischen.Teig gehen lassen und bei ca. 220 Grad ca. 45 Min. ausbacken.