MO - FR 19:00

Rote-Linsen-Suppe (Mercimek) mit selbstgemachtem Fladenbrot

Zutaten

für Personen
Für die Suppe:
Für die Suppe:
Kartoffel 1Stk.
Möhre 1Stk.
Zwiebel 1Stk.
Knoblauchzehe 1Stk.
Salz 1TL
Linsen rot 250g
Zitrone 1Scheibe
Für die Tomaten-Paprika:Butter:
Für die Tomaten-Paprika:Butter:
Butter 1.5EL
Salça (türkisches Tomatenmark) 0.5TL
Pul Biber 0.5TL
Minze getrocknet 0.5TL
Für ein Blech Fladenbrot:
Für ein Blech Fladenbrot:
Hefewürfel 0.5Stk.
Zucker 1TL
Mehl 450g
Salz 2TL
Olivenöl nativ 4EL
Eigelb 1Stk.
Backpulver 1TL
Schwarzkümmel 2TL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 200 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1611 kJ (385 kcal)
Eiweiß 11,7 g
Kohlenhydrate 49,9 g
Fett 15,2 g
Rezept: Rote-Linsen-Suppe (Mercimek) mit selbstgemachtem Fladenbrot

Zubereitung

Für die Suppe eine geschälte Kartoffel, Möhre und Zwiebel grob würfeln. Das Gemüse, Knoblauch im Ganzen, Salz und die roten Linsen mit 600 ml Wasser in einem Topf aufkochen und ca. 20-25 Minuten köcheln lassen, bis alles weich ist und nicht zerfällt. Suppe vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren. Die Konsistenz sollte fein und sämig sein. Falls die Suppe zu dickflüssig sein sollte, mit etwas heißem Wasser verdünnen.

Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen, Salca (Tomaten-Paprika-Mark), Chiliflocken und getrocknete Minze hinzufügen, aufschäumen und vom Herd nehmen.

Für das Fladenbrot die zerbröckelte Hefe, 300 ml lauwarmes Wasser und Zucker verrühren und 10-15 Minuten stehen lassen, damit die Hefe aktiviert wird.

In einer großen Schüssel Mehl, 1TL Backpulver und Salz mischen, eine tiefe Mulde eindrücken, 1,5 EL Olivenöl und die Hefemischung eingießen und alles verkneten, sodass ein lockerer, luftiger Brotteig entsteht. Schüssel abdecken und den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Teig auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche legen, kurz durchkneten und ein rundes Fladenbrot mit ca. 30-35 cm Durchmesser formen.

Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwas Mehl bestreuen. Fladen weitere 30 Minuten auf dem Blech mit einem Küchentuch gehen lassen. Ofen auf 220 ° C vorheizen.

Eigelb mit einem Pinsel auf das Brot streichen und mit Schwarzkümmel oder auch Sesam leicht bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Suppe mit einem TL der Tomaten-Paprika-Butter in der Mitte wirbeln, mit dem selbstgebackenem Fladenbrot und einer Scheibe Zitrone zum nachwürzen servieren.