MO - FR 19:00

"Süßes zwischen Lech und Wertach": Nougatparfait und Rhabarberkompott

Zutaten

für Personen
Für das Nougatparfait:
Für das Nougatparfait:
Eigelb 3Stk.
Zucker 75gr.
Wasser 100ml
Salz 1Pr
Rum 2EL
Vanillezucker 1Pk.
Zitronensaft
Nougat 200gr.
Sahne 500ml
Für das Rhabarberkompott:
Für das Rhabarberkompott:
Rhabarber 1kg
Zitronensaft 1Spr
Zucker 5EL
Kokosblütenzucker 5EL
Zimt
Erdbeeren 300gr.
Für die Mohnstreusel:
Für die Mohnstreusel:
Mehl 100gr.
Zucker 50gr.
Mohn gemahlen 50gr.
Zimt gemahlen 1Msp
Salz
Butter kalt 60gr.
Für den Schokoladensirup:
Für den Schokoladensirup:
Wasser 125ml
Zucker 100gr.
Salz 1Prise
Kakaopulver 50gr.
Vanilleschoten (nur Mark) 1Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit 120 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 870 kJ (208 kcal)
Eiweiß 1,6 g
Kohlenhydrate 2,2 g
Fett 21,7 g
Rezept: "Süßes zwischen Lech und Wertach": Nougatparfait und Rhabarberkompott

Zubereitung

Für das Nougatparfait:

Aus Wasser und Zucker eine Zuckerlösung herstellen und abkühlen lassen. Nougat im Wasserbad schmelzen.

Eigelb, Zuckerlösung, Rum, Zitronensaft und Salz kräftig aufschlagen, bis die Masse weiß und dickflüssig wird. Geschmolzenes Nougat unter die Eigelbmasse rühren, dann die geschlagene Sahne unterziehen.

In eine Puddingform füllen und mindestens für 24 Std. ins Gefrierfach geben.

Für das Rhabarberkompott:

Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf (nicht aus Metall) den Rhabarber mit dem Zitronensaft und dem Zucker gut vermischen, zugedeckt mindestens für 1 bis 2 Stunden ziehen lassen. Dabei zieht der Rhabarber ordentlich Saft.

Dann den Rhabarber 5 Minuten wallend aufkochen lassen, etwas Zimt zugeben, vom Herd nehmen und die kleingeschnittenen Erdbeeren untermischen, dabei nicht mehr kochen. Alles ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Für die Mohnstreusel:

Mehl, Zucker, Mohn, Zimt, 1 Prise Salz und die Butterwürfel in einer Schüssel mischen und mit den Händen zu Streuseln zerreiben.

Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad auf der zweiten Schiene von unten 12 bis 14 Minuten backen.

Für den Schokoladensirup:

Wasser, Zucker, Salz und Vanillemark in einen Topf geben und aufkochen. Das Kakaopulver mit einem Schneebesen einrühren und unter ständigem Rühren aufkochen.