MO - FR 19:00

Vegane Schokotorte an selbstgemachtem Erdbeereis

Zutaten

für Personen
Für den Teig:
Für den Teig:
Rohrzucker 300g
Margarine vegan 250g
Dinkel Mehl 300g
Sojamehl 40g
Sojamilch ungesüßt 300ml
Vanille gemahlen 1TL
Backpulver 1Päckchen
Kakaopulver schwach entölt 60g
Für die Schokocreme:
Für die Schokocreme:
Sojasahne schlagfähig 750g
Zartbitterschokolade mind. 50 % Kakaogehalt 400g
Vanille gemahlen 1TL
Rohrzucker 80g
Sahnesteif 5Päckchen
Für das Erdbeereis:
Für das Erdbeereis:
Erdbeeren 350g
Crème fraîche 75g
Schlagsahne 150ml
Puderzucker 80g

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 180 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1172 kJ (280 kcal)
Eiweiß 4,1 g
Kohlenhydrate 48,0 g
Fett 7,7 g
Rezept: Vegane Schokotorte an selbstgemachtem Erdbeereis

Zubereitung

Schokotorte:

Zucker und Margarine schaumig schlagen, die übrigen Zutaten dazugeben und einen glatten Teig herstellen. Eine Springform (23 Zentimeter) mit Backpapier auslegen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 45 Minuten backen. Den Teig gut auskühlen lassen und ihn dann in 2 Teile teilen. Tipp: Den Teig kann man schon am Vortag backen.

Die Sojasahne mit dem Rohrzucker, der Vanille und dem Sahnesteif aufschlagen. Am besten in einer Küchenmaschine, da es lange dauert. In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen und zu der steif geschlagenen Sojasahne geben. Für eine Stunde ins Gefrierfach stellen.

Nun die Tortenplatten mit der Sahne bestreichen, aufeinander setzen und kalt stellen. Tipp: Aus der Tortenplatte Kreise ausstechen und portionsweise übereinander stapeln.

Erdbeereis:

Die Erdbeeren putzen und waschen. Mit dem Puderzucker grob pürieren. Crème fraîche (alternativ: Schmand) und angeschlagene Sahne dazugeben und ca. 1 bis 2 Stunden kalt stellen.

Vor dem Servieren ca. 30 Minuten in der Eismaschine gefrieren lassen. Mit der Torte zusammen anrichten.