MO - FR 19:00

Limetten-Apfel-Parfait an gegrilltem Whiskeycrumble mit Meringue und Minze

Zutaten

für Personen
Für das Parfait:
Für das Parfait:
Joghurt 3,5% Fett 1Becher
Schmand 1Becher
Sahne 2Becher
Eigelb 3Stk.
Limette gepresst 1Stk.
Limettenabrieb 1Stk.
Boskop 2Stk.
Brauner Zucker 200gr.
Zucker 200gr.
Butter 100gr.
Für das Crumble:
Für das Crumble:
Butter 125gr.
Zucker 125gr.
Mehl 200gr.
Salz 1Pr
Whisky 1Schuss
Für die „Mirrorglaze“:
Für die „Mirrorglaze“:
Kondensmilch gezuckert 1Do.
Zuckersirup 3EL
Schokolade weiß 1.5Pk.
Für die Meringue:
Für die Meringue:
Eiweiß 3Stk.
Zuckersirup

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit 120 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1879 kJ (449 kcal)
Eiweiß 2,2 g
Kohlenhydrate 66,4 g
Fett 19,0 g
Rezept: Limetten-Apfel-Parfait an gegrilltem Whiskeycrumble mit Meringue und Minze

Zubereitung

Für das Parfait:

Die Eigelbe über einem heißen Wasserbad schlagen.

Die Sahne steifschlagen, den Jogurt und den Schmand mit dem Limettensaft und Abrieb vermischen.

Dann die Sahne und das Ei unterheben und mit Zucker abschmecken, zurseitestellen.

In der Zeit die Äpfel kleinschneiden und mit dem Zucker und Butter in einer Pfanne karamellisieren lassen.

Nach dem Karamellisieren gewünschte Formen mit der Joghurtcreme befüllen und den Apfelkompott in die Mitte als Kern geben. Für mehrere Stunden ins Gefrierfach stellen.

Für das Crumble:

Aus der Butter, dem Mehl, dem Zucker, Salz und Whiskey einen Crumble machen und in eine Metall-Backform geben, diese dann auf dem Grill backen.

Für die „Mirrorglaze“:

Die Kondensmilch und den Zuckersirup in einem Topf erhitzen, von der Platte nehmen und die weiße Schokolade hinzufügen. Nun kann sie gewünscht eingefärbt werden. Wichtig ist, dass sie auf 34 Grad abkühlt, bevor sie über das gefrorene Parfait gegeben wird.

Für die Meringue:

Die Eiweiße steifschlagen und langsam etwas Zuckersirup einlaufen lassen, sodass die Meringue entsteht.

Zum Anrichten:

Die Meringue dann in kleinen baiserartigen Tupfern auf die Platte geben und leicht anflemmen. Das Parfait aus den Formen nehmen und mit der Glasur überziehen.