MO - FR 19:00

Tonka Crème Brûlée

Zutaten

für Personen
Lavendeleis:
Lavendeleis:
Wasser 100ml
Zucker 100g
Limettenabrieb 1TL
Lavendelblüten 2EL
Lavendelsirup 2EL
Naturjoghurt 100g
Tonka Crème Brûlée:
Tonka Crème Brûlée:
Vanilleschote 1Stk.
Schlagsahne 350ml
Vollmilch 100ml
Eigelbe, frische 4Stk.
Zucker 40g
Tonkabohnen gerieben 2Stk.
Zucker braun 2EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 100 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 912 kJ (218 kcal)
Eiweiß 1,8 g
Kohlenhydrate 23,6 g
Fett 13,0 g
Rezept: Tonka Crème Brûlée

Zubereitung

Lavendeleis:

Das Wasser und den Zucker in einen Topf geben, den Limettenabrieb sowie die Lavendelblüten und den Lavendelsirup zusammen kurz aufkochen. Wenn die Flüssigkeit eindickt, zur Seite ziehen und leicht abkühlen lassen.

Sobald die Flüssigkeit abgekühlt ist, mit dem Joghurt vermengen und anschließend in die Eismaschine geben. Nach Fertigstellung der Eismasse portionieren und einfrieren. Kurz vor dem Servieren rausnehmen und antauen lassen.

Tonka Crème Brûlée :

Backofen auf 120 Grad vorheizen.

Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Schlagsahne, Milch, Tonkabohnenabrieb und Vanillemark zusammen aufkochen und etwas abkühlen lassen.

Eigelb und Zucker in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren, aber nicht schaumig schlagen. Die heiße, aber nicht kochende Sahne-Milch-Mischung nach und nach unter das Eigelb rühren. Mischung in die Förmchen füllen. Eine backofenfeste Form mit kochendem Wasser füllen und die Förmchen hineinstellen. Sie sollten ca. zur Hälfte im Wasser stehen. Die Mischung 60-70 Minuten stocken lassen.

Die fertige Creme komplett auskühlen lassen, am besten im Kühlschrank. Kurz vor dem Anrichten den braunen Zucker darüber streuen und mit einem Gourmetbrenner karamellisieren.