MO - FR 19:00

Portugiesische Fischsuppe

Zutaten

für Personen
Kleines Brot:
Kleines Brot:
Weizen Mehl Type 550 375gr.
Trockenhefe 0.75Pk.
Salz 1TL
Wasser lauwarm 300ml
Suppe:
Suppe:
Olivenöl
Zwiebeln 250gr.
Tomaten 600gr.
Paprika gelb 3Stk.
Paprika grün 2Stk.
Petersilie 1Bd
Vinho Verde 1.5l
Kabeljaurückenfilet 500gr.
Garnelen entdarmt 15Stk.
Paprika edelsüß 2EL
Salz
Pfeffer

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit 120 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 770 kJ (184 kcal)
Eiweiß 5,8 g
Kohlenhydrate 38,3 g
Fett 0,6 g
Rezept: Portugiesische Fischsuppe

Zubereitung

Kleines Brot:

Mehl, Hefe und Salz in einer Schüssel gut vermischen, lauwarmes Wasser hinzufügen, mit den Knethaken eines Handrührgerätes erst auf kleiner, dann auf größerer Stufe so lange kneten, bis sich der Teig komplett vom Schüsselrand löst. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und bei ca. 40° in den Backofen stellen. Teig ca. eine Stunde im Backofen gehen lassen.

Den aufgegangenen Teig direkt aus der Schüssel auf ein mit Backpapier belegtes Blech schaben und vorsichtig mit etwas kaltem Wasser bepinseln. Eine kleine, mit Wasser gefüllte Metallschüssel neben das Brot auf das Blech stellen. Brot bei 180° (Umluft) ca. 20 bis 30 Minuten backen, bis es leicht gebräunt ist.

Suppe:

Zwiebeln schälen und vierteln, dann in Viertelringe schneiden. Paprika putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Petersilie von den groben Stängeln zupfen und nicht zu fein zerkleinern. Tomaten häuten, Strunk entfernen, in Stücke schneiden.

Garnelen schälen. Schalen waschen und in etwas Öl anbraten, bis sie Farbe zeigen, dann mit einem halben Liter Wein ablöschen und zehn Minuten köcheln lassen. Sud abgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine dünne Ölschicht auf dem Topfboden verteilen. Zwiebeln auf dem Topfboden verteilen, bis der Topfboden bedeckt ist. Paprikastücke über die Zwiebeln verteilen, bis die Zwiebeln verdeckt sind, mit edelsüßem Paprika bestäuben. Paprika mit der Petersilie bedecken. Tomaten auf der Petersilienschicht verteilen.

Garnelenfond angießen und Wein aufgießen bis das ganze Gemüse knapp mit Wasser bedeckt ist. Suppe langsam zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe darf nicht sprudeln, damit die Gemüse nicht durcheinandergewirbelt werden.

Nach 15 Minuten Fischfilet in fünf Portionen teilen, auf das Gemüse legen. Garnelen ebenfalls auf das Gemüse legen. Weiter köcheln lassen, bis der Fisch leicht glasig wird und die Garnelen Farbe zeigen. Fisch und Garnelen vorsichtig wenden und 1 Minute weiter köcheln lassen.

Fisch, Garnelen und Gemüse portionsweise auf Teller häufen. Fisch und Garnelen salzen. Suppe rund um die Fisch-Gemüsehäufchen gießen.