MO - FR 19:00

Rasen und Brandung, dazu Spaghetti aglio e olio

Zutaten

für Personen
Garnelen geschält entdarmt 5Stk.
Rinderfilet 200gr.
Knoblauchzehen 2Stk.
Chilischote getrocknet 2Stk.
Tomaten getrocknet 5Stk.
Olivenöl
Parmesan gerieben 2Handvoll
Spaghetti 250gr.
Salz
Pfeffer
Oregano
Butter
Zitronensaft 1Spr

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 60 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) -
Eiweiß 0,0 g
Kohlenhydrate 0,0 g
Fett 0,0 g
Rezept: Rasen und Brandung, dazu Spaghetti aglio e olio

Zubereitung

Garnelen waschen, mit Salz, Pfeffer, 1 Knoblauchzehe (gehackt oder zerdrückt), Olivenöl, etwas Zitronensaft und allem was der Kräutervorrat hergibt nach Geschmack marinieren und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Wasser mit einem TL Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Parallel 150 ml Wasser in einem Wasserkocher ebenfalls zum Kochen bringen, in ein Gefäß füllen und Chilischoten und getrocknete Tomaten darin einweichen.

Pasta in das kochende Wasser im Topf geben und nach Anleitung al dente kochen.

In einer Pfanne einen TL Olivenöl geben und die Garnelen darin scharf von beiden Seiten anbraten, dann bei geringer Hitze weiter garen, damit sie nicht trocken werden. Bei Bedarf ein wenig Flüssigkeit zufügen, z.B. 1 EL von dem Tomaten-Chili-Sud.

In einer zweiten Pfanne ein Stück Butter und wenig Olivenöl zerlassen. Rinderfilet kräftig salzen und pfeffern und in gleichmäßige Streifen oder Scheiben schneiden. Von beiden Seiten kräftig bis zum gewünschten Garpunkt anbraten.

Drei Streifen Rinderfilet auf einem Teller anrichten, 1 Garnele darauf platzieren. Mit einer Gabel Spaghetti aufdrehen und auf dem Teller anrichten. Mit einem Spritzer Olivenöl und ein wenig frisch gehobeltem Parmigiano verfeinern.