MO - FR 19:00

Loins vom Kabeljau mit geschmortem Fenchel und Kartoffelstampf

Zutaten

für Personen
Kabeljauloins 1.5kg
Fenchelknollen 4Stk.
Zwiebeln rot 2Stk.
Kartoffeln 1kg
Milch 150ml
Butter
Muskatnuss 2Msp
Salz
Pfeffer
Olivenöl 2EL
Knoblauchzehen 2Stk.
Rosmarinzweige 5Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit 90 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 201 kJ (48 kcal)
Eiweiß 3,4 g
Kohlenhydrate 4,8 g
Fett 1,6 g
Rezept: Loins vom Kabeljau mit geschmortem Fenchel und Kartoffelstampf

Zubereitung

Fenchelknollen gründlich waschen. Das Fenchelgrün abtrennen und beiseitelegen. Die Fenchelknollen in feine Streifen von c.a. 0,5 cm Breite schneiden und auf 2 Backbleche verteilen. Zwiebeln häuten, ebenfalls in schmale Streifen schneiden und mit dem Fenchel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und je Blech mit 1 EL Olivenöl vermischen. Kurz beiseitestellen.

Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Das Fenchelgrün 2 Minuten in kochendem Wasser garen, in Eiswasser abschrecken und zusammen mit 0,5 TL Salz, etwas Pfeffer und einer halben Knoblauchzehe zu einem Pesto pürieren. Nochmal abschmecken. Der Knoblauch sollte den Fenchelgeschmack nicht überlagern.

Für den Kartoffelstampf Kartoffeln schälen, in gleichmäßige Würfel schneiden und in einen Topf füllen. So viel Wasser hinzugeben, dass die Kartoffeln gerade davon bedeckt sind. 1 TL Salz hinzufügen und garkochen.

Sobald die Kartoffeln im Topf sind, den Fenchel in den Backofen geben und 20 Minuten sanft schmoren. Zwischenzeitlich umrühren.

Währenddessen den Fisch gründlich mit kaltem Wasser abspülen. Trocken tupfen, in 10 gleiche Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Butter in einer Pfanne zerlassen und den Fisch auf der erhabenen Seite scharf anbraten, bis er leicht Farbe annimmt. Mit äußerster Vorsicht wenden und kurz auf der anderen, flachen Seite braten.

Den Fisch aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform legen. Den Bratensatz mit 200 ml Wasser ablöschen und 2 Rosmarinzweige sowie eine mit dem Messer zerdrückte Knoblauchzehe hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen und einmal aufkochen lassen. Anschließend den Bratensud über den Fisch geben und 10 Minuten im Backofen (125 bis 150 Grad) garen lassen.

Die Kartoffeln abgießen und eventuelle Stärkereste mit Wasser abspülen. Die Milch und 1 EL Butter mit den Kartoffeln zurück in den Topf geben und diesen wieder auf den Herd stellen. Kartoffeln mit einem Stampfer zu gewünschter Konsistenz zerkleinern. Mit Salz und geriebener Muskatnuss abschmecken. Nach Wunsch noch etwas Butter hinzufügen.

Fenchel und Fisch aus dem Ofen nehmen. 2 EL Fenchel mittig auf einem Teller anrichten. 2 Stücke Fisch rechts und links darauf platzieren. 2 EL Kartoffelstampf daneben setzen. Mit einem Teelöffel 4 kleine Kleckse Fenchelpesto auf den Teller tupfen. Zuletzt noch 1 EL Sud über den Fisch geben und mit einem Rosmarinzweig garnieren.