MO - FR 19:00

Salz-Karamell-Eis mit Windbeuteln und Quarkspeise

Zutaten

für Personen
Eis und Orangensoße:
Eis und Orangensoße:
Zucker braun 250g
Ahornsirup 50g
Butter 50g
Vanilleschote 0.5Stk.
Sahnesteif 2Pk.
Salz 1TL
Milch 100ml
Sahne 500ml
Eier 4Stk.
Orangen 3Stk.
Speisestärke 2TL
Pfeffer 2Pr
Zucker 4EL
Salz 1Pr
Windbeutel:
Windbeutel:
Wasser 250ml
Butter 50g
Salz 1Pr
Mehl 150g
Eier 4Stk.
Sahne 400ml
Zucker 1EL
Vanillezucker braun 2Pk.
Sahnesteif 2Pk.
Puderzucker
Quarkcreme:
Quarkcreme:
Speisequark 500g
Schlagsahne 1Becher
Schmand 1Becher
Zucker 150g
Vanillezucker 1Pk.
Kirschen 1Glas

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 460 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1092 kJ (261 kcal)
Eiweiß 4,1 g
Kohlenhydrate 28,2 g
Fett 14,7 g
Rezept: Salz-Karamell-Eis mit Windbeuteln und Quarkspeise

Zubereitung

Salz-Karamell-Eis mit Orangensauce:

Den braunen Zucker, die Butter, die Vanilleschote und den Ahornsirup in eine Schüssel geben und verrühren. Hinzu kommen das Salz, die Milch und die Sahne. Dann alles wieder verrühren.

Zum Schluss die Eier und das Sahnesteif hinzugeben. Jetzt alle Komponenten ca. 4-5 Minuten gut durchmixen. Die cremige Masse in eine vorgekühlte Schüssel geben und in den Gefrierschrank stellen.

Nach ca. 4-5 Stunden erneut verrühren. Nach weiteren 5 Stunden ist das Eis perfekt.

Für die Orangensauce die Orangen auspressen und den Saft zusammen mit dem Zucker aufköcheln lassen. Dann das Salz, den Pfeffer und die Speisestärke hinzugeben. Die Soße kann ruhig etwas fester sein.

Das Wasser mit der Butter und der Prise Salz aufkochen lassen. Dazu kommen die 150 g Mehl. Nachdem das Mehl untergerührt ist, die Masse ersteinmal auskühlen lassen.

Den Windbeutelteig auf ein Blech mit Backpapier spitzen. Bei 220 °C ca. 30 Minuten backen und in den Ofen eine Schale mit Wasser stellen, damit die Windbeutel besser aufgehen.

Alle Zutaten für die Creme mit einem Mixer verrühren und die Creme in einen Spritzbeutel geben. Die Creme nun auf den unteren Teil des Windbeutels geben und den oberen Windbeutelteil drauflegen. Dann kühl stellen.

Quarkcreme:

Alle Zutaten bis auf die Kirschen in eine Rührschüssel geben und vermixen. Die Kirschen bei Notwendigkeit abgießen. Den Quark und die Kirschen in einem Gefäß schichten.