MO - FR 19:00

Espresso-Mousse und Vanilleparfait auf Beerenspiegel

Zutaten

für Personen
Espresso-Mousse:
Espresso-Mousse:
Eigelbe, frische 4Stk.
Wasser heiß 2EL
Zucker 60g
Schokolade 70% Kakao 200g
Kuvertüre Vollmilch 150g
Butter
Kaffee Instant (Getränk) 4EL
Eiweiß 4Stk.
Sahne 200ml
Vanilleparfait:
Vanilleparfait:
Milch 125ml
Eigelb 6Stk.
Zucker 200g
Sahne 250ml
Vanilleschote 1Stk.
Beerenspiegel:
Beerenspiegel:
TK-Beerenmischung 1Päckchen
Puderzucker

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 260 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1226 kJ (293 kcal)
Eiweiß 2,6 g
Kohlenhydrate 39,0 g
Fett 14,0 g
Rezept: Espresso-Mousse und Vanilleparfait auf Beerenspiegel

Zubereitung

Espresso-Mousse:

Eigelb mit Wasser schaumig schlagen (das geht am besten mit einer Küchenmaschine oder Mixer). Den Zucker dabei einrieseln lassen und so lange schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

In der Zwischenzeit die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Die etwas abgekühlte Schokolade und den erkalteten Kaffee unter die Eigelb-Creme rühren.

Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben. Die Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben. Danach die Creme mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Vanilleparfait:

Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und beides mit der Milch aufkochen.

Das Eigelb und die Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Die heiße Vanille-Milch (ohne die Vanilleschote) mit einem Schneebesen unter die Creme rühren, durch ein Sieb geben und abkühlen lassen.

Die Sahne steif schlagen und dabei den restlichen Zucker einrühren. Locker unter die Vanillecreme heben. In eine Form geben (z. B. Muffin-Formen) und mindestens 3 Stunden tiefkühlen.

Beerenspiegel:

Die Beerenmischung auftauen lassen und mit dem Stabmixer pürieren. Nach Belieben und Geschmack Puderzucker hinzufügen. Durch ein Sieb streichen und kalt stellen.