MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Veganes Tatar

Zutaten

für Personen
Auberginen 2Stück
Zwiebel rot 1Stück
Cornichons 6Stück
Kapern 6TL
Sprossen
Olivenöl 3EL
Ketchup 3EL
Senf 1TL
Tomatenmark 2TL
Paprikapulver 1.5TL
Chayennepfeffer
Salz
Pfeffer

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 80 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1741 kJ (416 kcal)
Eiweiß 3,2 g
Kohlenhydrate 22,0 g
Fett 35,4 g
Rezept: Veganes Tatar

Zubereitung

Den Backofen auf 190 grad Umluft vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereitstellen. Für das Vegane Tatar die Auberginen längs halbieren, mit einem spitzen Messer in das Fruchtfleisch beider Hälften ein Gitter einschneiden und mit Olivenöl einpinseln. Dann mit etwas Salz würzen in den Ofen schieben und 20-25 Min. rösten.

In der Zwischenzeit Ketchup, Senf, Tomatenmark, Paprikapulver, Pfeffer und Cayenne-Pfeffer in deine Schüssel geben und verrühren. Währenddessen das Olivenöl langsam dazuträufeln lassen. Anschließend die Zwiebeln, die gehackten Kapern und die Cornichon-Stücke dazugeben, dann zur Seite stellen.

Nachdem die Auberginen fertig gegart sind, kurz auskühlen lassen. Anschließend das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und auf einem Schneidebrett fein hacken. Wenn man es eilig hat: Das gehackte Fruchtfleisch auf einen Teller geben und dann 5 Minuten ins Gefrierfach stellen.

Mit Hilfe eines Metallrings das vegane Tatar auf 4 oder 5 Tellern anrichten. Mit Kapern und Sprossen garnieren und zusammen mit einem knusprigen Baguette geniessen. Baguette kurz in einer Pfanne mit Knoblauchöl rösten.