MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Kaiserschmarrn mit dreierlei betrunkenen Früchten

Zutaten

für Personen
Pflaumen 500g
Rotwein 250ml
Honig 1EL
Nelken 1TL
Schattenmorellen 700g
Speisestärke 2EL
Amaretto 100ml
Zucker 30g
Äpfel 500g
Zimt 2TL
Calvados oder Apfelkuchenlikör
Rosmarin
Eier 6Stk.
Vanillezucker 2EL
Salz 1Prise
Mehl 250g
Butter zerlassen 50g
Milch 500ml
Puderzucker
Mandelspalten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 60 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 485 kJ (116 kcal)
Eiweiß 1,8 g
Kohlenhydrate 19,3 g
Fett 2,0 g
Rezept: Kaiserschmarrn mit dreierlei betrunkenen Früchten

Zubereitung

Die Pflaumen entkernen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf gemeinsam mit Honig anschwitzen. Anschließend Rotwein und Nelken (in einem Gewürzei) hinzugeben und einkochen lassen. Die Nelken nach ca. 15 min. entfernen.

Die Äpfel schälen und gemeinsam mit Zimt, Schnaps (je nach Geschmack) und Zucker in einem Topf köcheln lassen. Bei Bedarf einen Schluck Wasser hinzugeben. Zwischendurch immer wieder rühren und die Äpfel mit einem Kochlöffel zerquetschen.

Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Saft aufkochen lassen. Speisestärke, Amaretto und Zucker mischen und zum Saft hinzugeben. Anschließend die Kirschen sowie einen Zweig Rosmarin hinzugeben und erneut aufkochen lassen. Nach dem Abkühlen ist das Kompott servierfertig.

Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Die Hälfte des Vanillezuckers dazu geben und erneut verrühren. Eigelb mit dem restlichen Vanillezucker cremig rühren, Butter einrühren. Mehl sieben und etwa ein Drittel vorsichtig einrühren. Die Hälfte der Milch in den Teig rühren und dann das restliche Mehl und die restliche Milch vorsichtig einrühren. Den Eischnee auf zwei Portionen ganz vorsichtig unterheben. Jeweils 1 EL Butter in der Pfanne zerlassen und nun so viel Teig einfüllen, dass der Teig etwa 1 cm hoch in der Pfanne steht. Bei mittlerer Hitze den Kaiserschmarren von der einen Seite ausbacken bis er goldbraun ist. Dann vierteln, mit Mandeln bestreuen und wenden und die andere Seite ebenso ausbacken. Danach mit zwei Gabeln in der Pfanne in Stücke reißen, mit 1 EL Zucker, beispielsweise Zimtzucker bestreuen und ca. 1 Minute in der Pfanne rühren, damit der Zucker karamellisiert. Aus der Pfanne auf einen Servierteller nehmen und den restlichen Teig genau so ausbacken. Kaiserschmarren mit dem Kompott und Puderzucker servieren.