MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Erfrischende Gazpacho mit Basilikum, frischen Tomaten & cremiger Burratina

Zutaten

für Personen
Für die Suppe:
Für die Suppe:
Weißbrot, entrindet vom Vortag 300g
Pfirsiche 1050g
Tomaten 625g
Salatgurke geschält 1Stk.
Bio-Zitrone 1Stk.
Zwiebeln gewürfelt 2Stk.
Knoblauchzehe geschält 2Stk.
Olivenöl 7EL
Pfirsichsaft 500ml
Basilikum
Rotweinessig 1.5EL
Salz, Pfeffer
Chiliflocken
Zucker
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 1.5Stk.
Mini-Burratas 5Stk.
Toppings:
Toppings:
Olivenöl 5TL
Frische Chili, in Ringe geschnitten 1.5Stk.
Paprikawürfelchen
Basilikumblätter
Für die Knoblauchbutter:
Für die Knoblauchbutter:
Butter weich 200g
Knoblauchzehen 3Stk.
Salz, Pfeffer
Schnittlauch
Petersilie
Für die Tomatenbutter:
Für die Tomatenbutter:
Butter weich 200g
Tomatenmark 3EL
Getrocknete Tomaten 40g
Knoblauchzehe 1Stk.
Salz, Pfeffer
Basilikum
Außerdem:
Außerdem:
Ciabatta Baguette

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 160 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 958 kJ (229 kcal)
Eiweiß 0,8 g
Kohlenhydrate 4,8 g
Fett 23,2 g
Rezept: Erfrischende Gazpacho mit Basilikum, frischen Tomaten & cremiger Burratina

Zubereitung

Weißbrot entrinden, in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit kaltem Wasser übergießen - einige Minuten einweichen lassen.

Tomaten waschen, unten kreuzweise einschneiden, in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Das Wasser nach etwa einer Minute abgießen, die Tomaten lassen sich jetzt mit einem kleinen Messer prima enthäuten. Die enthäuteten Tomaten halbieren, den Strunk entfernen und die Tomaten in kleine Stücke schneiden.

Paprika halbieren, Kerne und Häute entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Die geschälte Gurke in kleine Stücke schneiden und die Pfirsiche ebenfalls in kleine Stückchen schneiden.

Knoblauchzehen abziehen, Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden.

Tomatenstücke, eingeweichtes Weißbrot, Paprika, Pfirsisch- und Gurkenstücke, Knoblauchzehen, Olivenöl, frische Basilikumblätter (bis auf ein paar, die wir für die Deko benötigen), etwas Rotweinessig, Zucker, Salz und Pfeffer in einen Mixbehälter geben und alles auf höchster Stufe glatt pürieren. Nun den Pfirsichsaft, den Zitronensaft und etwas Schale der Zitrone dazugeben, sodass eine sämige Konsistenz entsteht. TIPP: Sollte die Gazpacho noch zu dick sein, etwas crushed Ice oder noch mehr Pfirsichsaft (n.B.) zugeben.

Final abschmecken und die Gazpacho bis zum Servieren mind. 2 Stunden kalt stellen. (Gerne auch über Nacht ziehen lassen)

Für die Butter nun alle Zutaten kräftig verrühren und in kleine Schälchen servierbereit geben.

Kurz vorm Servieren: Die Burrata halbieren und offen nach oben legen. Die Suppe auf 5 Schüsseln verteilen und mit feingewürfelten Toppings und gutem Olivenöl servieren. Toll dazu schmecken auch frisch gemahlener Pfeffer und Salzflocken.