MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Karamellisierte Riesengarnele mit lauwarmem Spargelsalat

Zutaten

für Personen
Für die Garnelen:
Für die Garnelen:
Riesengarnelen 15Stk.
Bauchspeck 15Scheibe
Rohrzucker 3EL
Butter 1EL
Für den Spargelsalat:
Für den Spargelsalat:
Spargel grün 500gr.
Eier hartgekocht 2Stk.
Olivenöl 4EL
Balsamico 1EL
Orangensaft 1EL
Senf mittelscharf 1TL
Senf süß 1TL
Parmesan 100gr.
Pinienkerne 50gr.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 60 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1699 kJ (406 kcal)
Eiweiß 5,1 g
Kohlenhydrate 7,3 g
Fett 40,2 g
Rezept: Karamellisierte Riesengarnele mit lauwarmem Spargelsalat

Zubereitung

Für die Vinaigrette zum Spargelsalat werden die 2 gekochten Eier klein gehackt und mit Olivenöl, Balsamicoessig, Orangensaft und Senf verrührt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und den Parmesan grob hobeln.

Beim grünen Spargel den Strunk abschneiden, waschen und in einem Topf mit heißem Wasser ca. 4-6 Min blanchieren. Die Spargelstangen sollten gegart sein aber noch etwas Biss haben. Den Spargel noch warm mit der Vinaigrette vermengen mit den Pinienkernen und dem Parmesan servieren.

Jede Garnele wird mit einer Scheibe Bauchspeck umwickelt. Dabei darauf achten, dass die Garnelen etwas trocken getupft sind, damit der Speck besser an der Garnele haftet. Die Garnelen in leicht braun gewordener Butter scharf anbraten und vor dem ersten Umdrehen mir braunem Zucker bestreuen.

Nach dem Umdrehen erneut mit Zucker bestreuen und so lange wenden, bis sich eine goldbraune Karamellschicht um den Speck gelegt hat. Achtung: ggf. die Hitze etwas reduzieren, damit die Garnelen nicht anbrennen.

Tipp: etwas gehobelten Parmesan in kleinen Häufchen auf ein Backblech setzen und ca. 10 Min bei 180 Grad im Ofen zu Talern ausbacken und die Garnelen damit verzieren.