MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Cheesecake auf Salatbett

Zutaten

für Personen
Cheesecake:
Cheesecake:
Boden:
Boden:
Mehl 200g
Salz 1TL
Ei 1Stk.
Butter 100g
Senfkörner gemörsert 10g
Kürbiskerne gehackt 50g
Käsemasse:
Käsemasse:
Gruyère gerieben 100g
Eier 4Stk.
Senf 3EL
Kurkuma 1Pr
Frischkäse 400g
Quark 200g
Weichweizengrieß 50g
Pfeffer
Salz
Chutney:
Chutney:
Apfelquitten 500g
Äpfel 500g
Zucker 130g
Apfelsaft 150ml
Apfelessig 100ml
Zwiebeln rot 3Stk.
Ingwer 5cm
Chilischoten 2Stk.
Salz 0.5TL
Zimtstange 1Stk.
Kardamom 1TL
Gelierzucker 2:1 4EL
Salat:
Salat:
Bacon 1Packung
Zwiebeln 1Stk.
Brunnenkresse 300g
Vinaigrette:
Vinaigrette:
Öl 60ml
Apfelessig naturtrüb 40ml
Honigsenf 1TL
Zuckerrübensirup 1TL
Pfeffer
Salz
Kartoffelring:
Kartoffelring:
Kartoffeln 4Stk.
Sonnenblumenöl 1l

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 60 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1707 kJ (408 kcal)
Eiweiß 3,8 g
Kohlenhydrate 14,8 g
Fett 37,4 g
Rezept: Cheesecake auf Salatbett

Zubereitung

Chessecakeboden:

Mehl, Salz, Eigelb und 1 EL kaltes Wasser in eine Schüssel geben, Butter in kleinen Stücken dazugeben und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

In Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Teig in Größe der Springform (ø 26 cm) ausrollen, in die gefettete Form legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen und 10 Minuten blind backen.

Käsemasse:

Alle Zutaten vermengen. Die Käsemasse auf den vorbereiteten Teigboden geben. Den Kuchen etwa 45 Minuten backen.

Chutney:

Äpfel und Quitten schälen und fein würfeln. Mit 2/3 des Zuckers bestreuen und stehen lassen, damit der Saft austritt.

In der Zwischenzeit Zwiebeln anschwitzen und mit dem restlichen Zucker karamellisieren lassen. Mit Saft und Essig anschließend ablöschen und Gewürze in einem Teebeutel oder Sieb hinzugeben.

Quitten und Äpfel in den Top dazugeben und unter gelegentlichem Rühren auf mittlerer Stufe ca. 15-20 Minuten weichkochen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für die gewünschte Konsistenz zusätzlich mit Gelierzucker arbeiten, wenn nötig.

Heiß in sauber ausgekochte Gläser umfüllen und fest verschließen. So ist das Chutney ca. 4-6 Wochen haltbar.

Salat:

Bacon in der Pfanne kross anbraten, abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend die Zwiebeln in der Pfanne anschwitzen und mit ein wenig Puderzucker karamellisieren lassen.

Die Vinaigrette anrühren und die Brunnenkresse mit Vinaigrette, Bacon und Zwiebeln im Teller anrichten.

Kartoffelring (Deko):

Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Scheibe schneiden. Mit dem Sparschäler dünne „Bandnudel-artige“ Kartoffelringe runterschneiden.

Diese dann in heißem Öl bei 175 °C ausbacken.