MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Vitello Tonnato

Zutaten

für Personen
Für das Kalb:
Für das Kalb:
Wasser 1.5l
Suppengrün 1Bund
Pfefferkörner 3Stk.
Lorbeerblatt 1Stk.
Kalbsrücken 800g
Für die Mayo:
Für die Mayo:
Eigelb 2Stk.
Ei 1Stk.
Sonnenblumenöl 100ml
Rapsöl 100ml
Senf 1EL
Salz
Pfeffer
Zucker
Zitrone
Für die Thunfischcreme:
Für die Thunfischcreme:
Thunfisch 2Glas
Zitrone 0.5Stk.
Sardellen frisch 2Stk.
Kapern 1Glas
Chili
Zwiebel rot 2Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 90 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 485 kJ (116 kcal)
Eiweiß 6,1 g
Kohlenhydrate 0,1 g
Fett 10,3 g
Rezept: Vitello Tonnato

Zubereitung

Das Kalb:

Topf mit ca. 2 Liter Wasser aufsetzen. Suppengrün waschen, in Stücke schneiden und in den Topf geben. Aufkochen lassen und den Kalbsrücken dazugeben.

Das Ganze jetzt für 40 Min langsam köcheln lassen.

Nach 40 Min. Topf vom Herd nehmen und bei offenem Deckel das Fleisch kalt werden lassen. Nicht raus nehmen , sonst wird es trocken.

Die Mayo:

Alle genannten Zutaten in ein schmales hohes Gefäß geben. Mit dem Zauberstab vom Gefäßboden ganz langsam nach oben gehen und schon ist die Mayo fertig. Dann kommt sie in den Kühlschrank.

Die Thunfischcreme:

Man braucht ein Backblech mit Backpapier. Zwiebeln in grobe Stücke schneiden, Thunfisch abtropfen lassen. Alle Zutaten auf dem Backpapier verteilen und bei 220Grad Grillfunktion so lange rösten, bis die Zutaten braun werden.

Rausnehmen und sofort mit dem Zauberstab pürieren. Sollte es zu dickflüssig sein, 2-3 EL. vom Kalbsfond dazu geben.

Das Ganze nun mit der Mayo vermengen und wer möchte, kann es noch durch ein Sieb sieben (dann wird es feiner). Mit Zitrone abschmecken und in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Anrichten das Kalb mit der Maschine in dünne Scheiben schneiden und die Mayo-Creme darauf verteilen.