Backhendl mit Vogerl-Kartoffelsalat (Marianne und Michael)

Zutaten

für Personen
Backhendl steirische Art:
Backhendl steirische Art:
Pflanzenöl zum Frittieren
Steierisches Hendel 1Stk.
Salz 1Prise
Pfeffer 1Prise
Cayennepfeffer 1Prise
Mehl 5EL
Eier 3Stk.
Paniermehl 5EL
Vogerl-Kartoffelsalat:
Vogerl-Kartoffelsalat:
Kartoffeln groß, speckig 2Stk.
Gemüsebrühe 500ml
Salz
Zwiebel 1Stk.
Speck 50g
Pflanzenöl 2EL
Vogerlsalat (Feldsalat) 100g
Apfelessig 1EL
Kürbiskernöl 2EL
Senf 1TL
Salz
Pfeffer
Bio-Zitrone 1Stk.
Blattpetersilienzweige 1Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 35 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 870 kJ (208 kcal)
Eiweiß 4,0 g
Kohlenhydrate 19,9 g
Fett 12,5 g
Rezept: Backhendl mit Vogerl-Kartoffelsalat (Marianne und Michael)

Zubereitung

Das Huhn zerteilen, die Knochen bleiben an den Fleischstücken. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Stücke hintereinander durch Mehl, Ei und Paniermehl ziehen und in tiefem Fett oder der Fritteuse knusprig ausbacken.

Kartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Direkt in gut gesalzener Gemüsebrühe ca. 12 Minuten kochen.

Zwiebel schälen und würfeln, Speck würfeln und beides mit etwas Pflanzenöl in einer Pfanne kross anbraten.

Den Vogerlsalat putzen.

Gegarte Kartoffeln aus der Brühe nehmen. Brühe mit Apfelessig, Kürbiskernöl, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken und separat Vogerlsalat und Kartoffelsalat mischen.

Auf einem Teller seitlich den Kartoffelsalat anrichten, darauf etwas Vogerlsalat. Mit der krossen Speckzwiebelmischung toppen. Daneben die Hühnchenteile setzen und noch eine Scheibe Biozitrone seitlich dazu legen. Diese mit einem Petersilienblättchen dekorieren.

Bildrechte: Wiese Genuss